RegistrierenPasswort vergessen?

World4You - Internet Services GmbH
3x
Memory Effect - Verloren in einer anderen Dimension

74.0 %

Memory Effect - Verloren in einer anderen Dimension

2012
On IMDb

Genre: Drama, Sci-Fi

Spieldauer: ~ 85 Minuten

Regie: Nir Paniry

Cast: Sasha Roiz, Jenny Mollen, Dominic Bogart, Richard Riehle, Nick Jameson, Rodney Eastman, Frank Ashmore, Brad Culver, Ty Simpkins, Sara Tomko, Augie Duke, Mattie Grace Campos, Jen Davis, Bernhard Forcher, Darren Melameth

LowBudget muss nicht immer schlecht sein. Das es auch ohne großartige Effekte und Computerverarbeitung geht, beweist uns dieser Psychothriller.
Marco Scharies   KRITIK LESEN

Handlung: Tom, ein erfolgreicher Wissenschaftler, hat ein revolutionäres technisches Verfahren entwickelt, mit dem man sich in die Gedankenwelt anderer Menschen transferieren kann. Auf diese Weise hofft man, in die Gehirne von Schwerverbrechern zu gelangen, um ihre Taten aufzuklären. Doch als Tom sein Experiment startet und bei einem Drogenkriminellen in die Gedankenwelt eindringt, um zu erfahren, ob dieser des Mordes schuldig ist, kommt es zu einer technischen Panne. Die Verbindung reißt ab und Tom ist hoffnungslos im Körper des Schwerverbrechers gefangen...

0 Kritiken


Kritik schreiben

Decostreifen

Aktuelle Filmkritiken von FE-Usern


Grosse Pointe Blank: Ein Mann - Ein Mord

[KRITIK] Grosse Pointe Blank: Ein Mann - Ein Mord

vor 12 Stunden

Passabel witzig, ironisch und John Cusack wie immer darstellerisch top. Sein Spagat als eiskalter Profikiller Martin Blank und liebevoller Rückgewinner seiner alten Flamme Debi ist umwerfend, aber auch schwierig. Die Komödie mit dramatischen Elementen hat ein paar echt clevere Sequenzen ist aber auch nicht das reinste gelbe vom Ei. Für runde 107 ... lesen
kurenschaub

kurenschaub

#3.955


Einsam sind die Tapferen

[KRITIK] Einsam sind die Tapferen

vor 12 Stunden

ein exquisites Exemplar der Stilrichtung einer kämpft gegen den Stacheldraht - Post Western mit einem erstklassigen Kirk Douglas und ebensolcher Regie. Begonnen hat dies ja schon rückblickend im Westener Man without a Star von 1954. Tolles Script mit dem nötigen Selbstgerechtigkeitsausdruck wie in High Noon oder The Gunfighter. Nicht mehr nur ... lesen
kurenschaub

kurenschaub

#3.955


Under the Dome - Staffel 1

[KRITIK] Under the Dome - Staffel 1

vor 1 Tag

Viel will ich zu dieser Verfilmung garnicht sagen. Fakt ist, dass so ziemlich alles was im Buch steht für die Serie massiv geändert und bisweilen weichgespült wurde (neue Figuren, völlig andere Beweggründe, anders agierende "Kuppel", etc.), sodass schlussendlich nicht viel mehr bleibt, als die Namen der Figuren. Interessant dabei ist, dass der ... lesen
Seth0487

Seth0487

#35


Der Sohn des roten Korsaren

[KRITIK] Der Sohn des roten Korsaren

vor 1 Tag

Lex Barker mimt hier den unerbittlichen Piraten Dragut, der aber mit Roberto, den Sohn des roten Korsaren einen starken Gegner bekommt. Eine bunte Serienproduktion aus dem 1959 ziger Italien - tolle Kostüme, gut bebildert und mit sehr feschen Mädchen + einem überzeugenden Old Shatterhand! Ansehbar - auch heute noch! lesen
kurenschaub

kurenschaub

#3.955


Psych - Staffel 3

[KRITIK] Psych - Staffel 3

vor 1 Tag

Nach dem Erfolg der ersten beiden Staffeln, kann die dritte kaum mehr überraschen. Zum Glück sind Burton (Gus) und Shawn noch die Selben geblieben und schaffen es die Qualität der Serie aufrecht zu erhalten. Die Fälle bleiben interessant und es gibt natürlich auch wieder reichlich zu lachen. lesen
Chev

Chev

#709


Follow & Support us:

Filmempfehlung-Partner AmazonFilmempfehlung auf FacebookFilmempfehlung auf Twitter

Developed by Developed by Jürgen Eichinger  jeichi.com

dvdforummovieinfosofdb

© 2007-2014 by www.filmempfehlung.com

Die Bildrechte liegen bei dem jeweiligen Rechteinhaber und dürfen nicht ohne dessen Zustimmung kopiert werden.
Alle Angaben sind ohne Gewähr.