RegistrierenPasswort vergessen?

World4You - Internet Services GmbH
3x
Memory Effect - Verloren in einer anderen Dimension

74.0 %

Memory Effect - Verloren in einer anderen Dimension

2012
On IMDb

Genre: Drama, Sci-Fi

Spieldauer: ~ 85 Minuten

Regie: Nir Paniry

Cast: Sasha Roiz, Jenny Mollen, Dominic Bogart, Richard Riehle, Nick Jameson, Rodney Eastman, Frank Ashmore, Brad Culver, Ty Simpkins, Sara Tomko, Augie Duke, Mattie Grace Campos, Jen Davis, Bernhard Forcher, Darren Melameth

LowBudget muss nicht immer schlecht sein. Das es auch ohne großartige Effekte und Computerverarbeitung geht, beweist uns dieser Psychothriller.
Marco Scharies   KRITIK LESEN

Handlung: Tom, ein erfolgreicher Wissenschaftler, hat ein revolutionäres technisches Verfahren entwickelt, mit dem man sich in die Gedankenwelt anderer Menschen transferieren kann. Auf diese Weise hofft man, in die Gehirne von Schwerverbrechern zu gelangen, um ihre Taten aufzuklären. Doch als Tom sein Experiment startet und bei einem Drogenkriminellen in die Gedankenwelt eindringt, um zu erfahren, ob dieser des Mordes schuldig ist, kommt es zu einer technischen Panne. Die Verbindung reißt ab und Tom ist hoffnungslos im Körper des Schwerverbrechers gefangen...

0 Kritiken


Kritik schreiben

Decostreifen

Aktuelle Filmkritiken von FE-Usern


Guardians of the Galaxy

[KRITIK] Guardians of the Galaxy

vor 14 Stunden

Peter Quill (Chris Pratt) nennt sich selbst “Starlord”! Als kleiner Junge wurde er von Outlaws von der Erde entführt und verbringt jetzt die meiste Zeit seines Lebens mit der Suche nach Relikten, die er an Sammler für teures Geld verkaufen kann. Nachdem er in die Hände eines geheimnisvollen Orbs gelangt ist, bekommt er schlagartig mehr Aufmerksamkeit. ... lesen
MarcosFilmblog

MarcosFilmblog

#44


Thor

[KRITIK] Thor

vor 1 Tag

Comicverfilmung hin oder her, wenn das die Zukunft des Kinos sein soll, dann ist Kenneth Branaghs Film wohl leider richtungsweisend. Die Szene wird von einem virtuellen monumentalen Actionspektakel beherrscht, das man nur stumm staunend verfolgen kann. Der Film besitzt die Spannung eines Feuerwerkes. Hin und wieder gibt es ein ‘Aaaah‘ oder ein ... lesen
8martin

8martin

#416


Mariées mais pas trop

[KRITIK] Mariées mais pas trop

vor 2 Tagen

Oma (Jane Birkin)weiht Enkerl Girlie (Emilie Dequenne) in die Heiratschwindelei ein und das ist auch einigermaßen erträglich und nicht gänzlich unlustig. Die Darstellerleistungen sind grundsolide und schön der nun schon im etwas fortgeschritteren Alter JeTaime Flüsterin und Charlotte Gainsbourg Produzentin Jane Birkin wiederzubegegnen. Unterhaltsames ... lesen
kurenschaub

kurenschaub

#3.935


Stella Days

[KRITIK] Stella Days

vor 2 Tagen

Dieser kleine, unauffällige Film spielt im Irland der 50er Jahre. Es ist die Zeit, als das Kino das Medium der Zukunft war. Das geht Hand in Hand mit dem Ausbau der Elektrizität. Welche Probleme sich da in Tipperary ergeben, wenn der Dorfpfarrer Pater Barry (Martin Sheen) die Spitze des Fortschritts ist, zeigt dieser Film. Nach den üblichen ... lesen
8martin

8martin

#416


Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte

[KRITIK] Ludwig van B. - Meine unsterbliche Geliebte

vor 2 Tagen

Basierend auf zwei Fakten entwirft Bernard Rose ein an sich bekanntes Porträt des großen Komponisten: die Tatsache, dass er taub war, was ihn zu einem grimmigen, verbitterten alten Mann werden ließ und ein Brief an eine Unbekannte (Seine ‘unsterbliche Geliebte‘). Dieser letzten Spur geht sein Sekretär Schindler (Jeroen Krabbé) nach. Er findet auch ... lesen
8martin

8martin

#416


Follow & Support us:

Filmempfehlung-Partner AmazonFilmempfehlung auf FacebookFilmempfehlung auf Twitter

Developed by Developed by Jürgen Eichinger  jeichi.com

dvdforummovieinfosofdb

© 2007-2014 by www.filmempfehlung.com

Die Bildrechte liegen bei dem jeweiligen Rechteinhaber und dürfen nicht ohne dessen Zustimmung kopiert werden.
Alle Angaben sind ohne Gewähr.