Filmsuche (Filmtitel oder IMDB-ID)

Starsuche (Darsteller/innen)

Blogsuche (Blogbeiträge)

23.06.2017
Doch nicht ausgespielt - "JIGSAW" lädt uns in diesem Jahr wieder auf ein Spielchen ein!

22.06.2017
Studiocanal bringt "Die Reifeprüfung" mit Dustin Hoffman und Anne Bancroft 2017 erneut in die Kinos

22.06.2017
"Game of Thrones - Staffel 7" - Neuer Trailer, neuer Promo Clip und zahlreiche neue Charakter-Poster

21.06.2017
"Planet der Affen: Survival" - Neues Video gibt Einblicke in die Technik, die dabei verwendet wird

21.06.2017
Am Ende aller Tage ist unsere größte Bedrohung unsere einzige Hoffnung

21.06.2017
Lily Collins und Keanu Reeves im ersten Trailer zum Netflix-Film "To The Bone"

21.06.2017
It takes one to kill one - neuer Trailer zu "American Assassin" mit Michael Keaton und Taylor Kitsch

20.06.2017
Vom Cameo-Auftritt in "Baywatch" zu "Breaking Bad", "Game of Thrones" und "Modern Family"

20.06.2017
You don't know the real story - Trailer zum Sequel "Annabelle 2: Creation"

World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kommentar

Alien: Covenant

Dazu passend:
66
Prometheus - Dunkle Zeichen, 2012

DEINE MEINUNG?


The path to paradise begins in hell.Alien: Covenant

2017

Genre: Horror, Sci-Fi, Thriller

Spieldauer: ~ 122 Minuten

Regie: Ridley Scott

Cast: Michael Fassbender, Katherine Waterston, Noomi Rapace, Guy Pearce, Billy Crudup, Danny R. McBride, Carmen Ejogo, Goran D. Kleut, Jussie Smollett, Demián Bichir, Callie Hernandez, Amy Seimetz, Uli Latukefu, Alexander England, Benjamin Rigby, Tess Haubrich, Nathaniel Dean, Matt Scaletti


Trailer:

Kurzbeschreibung: Mit ALIEN: COVENANT, einem neuen Kapitel seines bahnbrechenden Alien Franchises, kehrt Ridley Scott zurück in sein erschaffenes Alien-Universum. Die Crew des Kolonieschiffs „Covenant“ ist unterwegs zu einem abgelegenen Planeten am anderen Ende der Galaxie. Dort entdecken sie etwas, das zunächst wie ein unentdecktes Paradies erscheint. Tatsächlich stellt es sich aber als dunkle, gefährliche Welt heraus. Als sie eine Bedrohung von kaum vorstellbarem Ausmaß entdecken, müssen sie einen erschütternden Fluchtversuch starten.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
24.05.17 - 09:18
ein visuell unglaublich beeindruckendes Filmerlebnis, dazu die satte Story und mit Schockeffekten die sich gewaschen haben. keine Abnutzungserscheinungen erkennbar und im Vergleich zum Vorgänger Prometheus noch ein kleines Schäuferlchen nachgelegt. Ich war ein wenig traurig das man Noomi Rapace auf doch irgendwie billige Weise entsorgt hat, aber die Klasse des Universumabenteuers lässt einem den Schmerz darüber schnell überwinden, der Movie ist nahezu perfekt und an Spannung kaum zu übertreffen. Wenn er leise Töne anschlägt währt dies nicht lange, bald darauf folgt ein akustischer Schockkracher der einem aus dem Kinositz reißt. Die Aliens sind noch böser als böse, einzig allein Michael Fassbender in seiner Gut - Böse Doppelrolle als Android vermag mir nicht restlos zu gefallen, ansonst gibt es den großen Daumen Hoch für einen weiteren exzellent abgedrehten Alien Streifen, der auch diesesmal locker die oberste Qualitätsstufe erreicht hat.

Antwort abgeben