Filmsuche (Filmtitel oder IMDB-ID)

Starsuche (Darsteller/innen)

Blogsuche (Blogbeiträge)

23.06.2017
Doch nicht ausgespielt - "JIGSAW" lädt uns in diesem Jahr wieder auf ein Spielchen ein!

22.06.2017
Studiocanal bringt "Die Reifeprüfung" mit Dustin Hoffman und Anne Bancroft 2017 erneut in die Kinos

22.06.2017
"Game of Thrones - Staffel 7" - Neuer Trailer, neuer Promo Clip und zahlreiche neue Charakter-Poster

21.06.2017
"Planet der Affen: Survival" - Neues Video gibt Einblicke in die Technik, die dabei verwendet wird

21.06.2017
Am Ende aller Tage ist unsere größte Bedrohung unsere einzige Hoffnung

21.06.2017
Lily Collins und Keanu Reeves im ersten Trailer zum Netflix-Film "To The Bone"

21.06.2017
It takes one to kill one - neuer Trailer zu "American Assassin" mit Michael Keaton und Taylor Kitsch

20.06.2017
Vom Cameo-Auftritt in "Baywatch" zu "Breaking Bad", "Game of Thrones" und "Modern Family"

20.06.2017
You don't know the real story - Trailer zum Sequel "Annabelle 2: Creation"

World4You - Internet Services GmbH
 

2 Kommentare

Winnetou - Das Geheimnis vom Silbersee

DEINE MEINUNG?


2016

Genre: Western

Spieldauer: ~ 90 Minuten

Regie: Philipp Stölzl

Cast: Nik Xhelilaj, Wotan Wilke Möhring, Amila Terzimehic, Mario Adorf, Predrag Bjelac, Oliver Masucci, Jürgen Vogel, Rainer Bock, Sebastian Cavazza, Georg Friedrich, Fahri Ogün Yardim, Emilio Moutaoakkil, Matthias Matschke, Branden Garrett, Iazua Larios, Milan Peschel, Danira Govich, Katarina Strahinic, Michael Maertens, Henny Reents, Leslie Malton, Francisco Medina, Andreas Döhler, Carlo Ljubek, Blaz Setnikar, Gustav Peter Wöhler, Csilla Barath-Bastaic, Gotthard Lange, Peter Müller, Fang Yu


Trailer:

Kurzbeschreibung: 1860, Arizona: Der deutsche Ingenieur Karl May möchte auf einer Eisenbahnbaustelle die „Neue Welt“ mit aufbauen. Doch sein Traum wird schnell von der harten Realität eingeholt. Als er in ein Gefecht mit Indianern verstrickt und schwer verletzt wird, ändert sich alles: Er wehrt den Häuptlingssohn Winnetou mit einem Faustschlag ab und erhält so den Namen „Old Shatterhand“. Zunächst noch ein Gefangener, verliebt er sich in die Kultur der Apachen – und in Winnetous Schwester Nscho-Tschi. So beschließt er, sich Seite an Seite mit Winnetou der Bedrohung durch die skrupellosen Eisenbahnbauer entgegenzustellen. Es ist der Beginn eines großen Abenteuers, das in der Jagd nach einem sagenumwobenen Schatz und schließlich in einem dramatischen Kampf gegen machtgierige Ölmagnaten gipfelt …


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
28.12.16 - 12:13
Der zweite Teil der Winnetou TV Neuverfilmung hat wieder einige gute Szenen und bietet auch beeindruckende Schauwerte. (schön die Gegend um den Zrmanja Canyon so trefflich gefilmt zu sehen.) Auch im Nationalpark Krka kamen feinste Kameraeinstellungen zusammen.
Gereicht hat dies trotzdem nicht. Wieder einmal spielen Wotan Wilke Möhring, Nik Xhelilaj und Iazua Larios ihre Parts überzeugend. Aber ihr Gegenspieler , der durchgeknallte mexanische Banditenboss El Loco (Fahri Yardim) ist schwach und keinesfalls furchterregend. Dazu kommt - Winnetou erhält "seine" Silberbüchse erst nach einem Kampf mit der Mexikanerbande, hier sieht man diese Büchse zum erstenmal im Besitz eines Desperados - die gehört auch dem Halunken- ein absolutes NO GO!
Das Winnetou und Old Shatterhand ein wenig locker über Sex plaudern ist auch ein wenig gewöhnungsbedürftig - zum Beweis das sie es ernst nehmen, wälzt sich Wotan mit seiner Nscho tschi überzeugend in den Daunen. Zusätzlich habe ich geschluckt, das aus den beiden berühmten Rappen Iltschi und
Hatatitla ( Wildpferde, die von unseren Helden zu Beginn des Western eingefangen werden) Schecken geworden sind.
Der Fight im Silbersee ist in Ordnung und auch ausreichend spannend, aber "das Geheimnis vom Silbersee "geht fast in`s Richtung Comedy und um ehrlich zu sein, hat dieser zweite Teil keine Chance gegen den bereits von mir 1962 im Kino mehrfach gesichteten "Der Schatz im Silbersee" - dieser ist einfach zu gut gelungen - ist leider so - bei aller Offenheit und dem Wohlwollen für die neue Trilogie.
Wer nun glaubt, der dritte Teil "Winnetous Tod" wird nun völlig verfallen, irrt gewaltig. Im dritten Movie läuft das Werk nochmals zur Klasse auf, gerade dieser Film hat mir wirklich echt gefallen.

Antwort abgeben

eichi
28.12.16 - 19:40
hier treffen sich unsere Meinungen wirklich sehr, lieber luky. eindeutig der schlechteste film der drei ...