Filmsuche (Filmtitel oder IMDB-ID)

Starsuche (Darsteller/innen)

Blogsuche (Blogbeiträge)

26.05.2017
"Coco" - Neuer Disney-Pixar Animationsfilm mit "First Look" - Clip

25.05.2017
Einer geht noch - weiterer deutscher Trailer zu "Wonder Woman" mit Gal Gadot online

24.05.2017
Der erste offizielle Trailer zu "Game of Thrones - Staffel 7" ist da!!!!

24.05.2017
"Spider-Man: Homecoming" - Zwei neue Trailer zum neuen Spinnen-Abenteuer

24.05.2017
"Game of Thrones" - Nachtkönig, "Dracarys" und Co. auf neuen Bildern und Postern zu Staffel 7

24.05.2017
Brie Larson, Naomi Watts und Woody Harrelson im offiziellen Trailer zu "Schloss aus Glas"

18.05.2017
1980. Wimbledon. Finale. "Borg vs. McEnroe". Der Trailer mit Shia LaBeouf und Stellan Skarsgard.

18.05.2017
"Young Sheldon" - Erste Vorschau auf die Kindheit des "The Big Bang Theory"-Stars Sheldon Cooper

18.05.2017
"Emoji - Der Film" - Deutscher Trailer von Sony Pictures

World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kommentar

Blair Witch Project

DEINE MEINUNG?


1999

Genre: Horror, Mystery

Spieldauer: ~ 78 Minuten

Regie: Daniel Myrick

Cast: Heather Donahue, Joshua Leonard, Michael C. Williams, Bob Griffith, Jim King, Ed Swanson, Patricia DeCou, Mark Mason, Jackie Hallex

Kurzbeschreibung: Am 21. Oktober 1994 brechen die drei Filmstudenten Heather Donahue, Michael Williams und Joshua Leonard in den Blackhill Forest in Maryland auf. Dort wollen sie einen Dokumentarfilm über eine legendäre Spukgestalt drehen, die sogenannte Hexe von Blair. Man hört nie wieder von ihnen... Ein Jahr später wird ihr Filmmaterial gefunden. Die erhaltenen Filmaufnahmen sind ihr Vermächtnis. Sie zeigen die letzten Tage der Filmemacher, ihre quälende fünftägige Wanderung durch den undurchdringlichen Wald und die grauenerregenden Vorgänge, die zu ihrem Verschwinden geführt haben... Joshua Leonard war der Kameramann, der auf 16 mm drehte; Michael Williams war für den Ton verantwortlich. Heather Donahue übernahm den Kommentar und drehte die Behind the Scenes-Einstellungen. Diese High-8-Videoaufnahmen dokumentieren den wachsenden Konflikt zwischen den Beteiligten - und ihre Ahnung, dass an jedem frustrierenden Tag und in jeder angsterfüllten Nacht eine tödliche Bedrohung auf sie wartet....


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
09.04.10 - 21:38
Erst war die ganz große Hype, was da für ein neuer guter Horror im Kino ist und dann sind alle hingegangen. Mit einem Low Budget Etat und mit der Handkamera gefilmt sieht man grundsätzlich ....nicht viel. Die Spannung ist eher mäßig und der Film der in Wahrheit nur ein Filmchen ist, ist eher schwach.
Aber nun kommt diese ganze Hineininterpretiererei und das dies eigentlich ein wenig grenzgenial ist und ja unglaublich befruchtend für dieses Genre war und man siehts auch bei den erste Bewertungen hier auf dieser Seite. Plötzlich ist das Ding gut und was für eine Erleuchtung darin steckt.
Ich habs auf jeden Fall nach Jahren des Kinobesuchs nochmals im TV versucht und wäre fast eingeschlafen.
Tut mir leid Freunde!

Antwort abgeben