World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.315 > 2015: 415 > März: 43


Arnie wird mal wieder zum Terminator - auf dem neuen Motion Poster zu "Terminator: Genisys"

Bildrechte: © Paramount Pictures 2014. All Rights Reserved
Share @ Whatsapp

Paramount hat ein neues Motion-Poster veröffentlicht, welches Arnold Schwarzenegger unter "die Haut geht"!

Bis auf die Knochen blamiert sich Arnold Schwarzenegger auf dem neuen Motion Poster zu Terminator: Genisys nicht, sondern bis auf die Knochen wird seine Terminator-Hülle freigelegt. Das neue Plakat zeigt, dass auch in der kommenden Fortsetzung wieder ein T-800 Terminator-Skelett in ihm steckt.

Der mittlerweile bereits vierte Film des Franchise, in dem Arnold Schwarzenegger als T-800 auftritt, kommt am 9. Juli 2015 in unsere Kinos und wird von Regisseur Alan Taylor in Szene gesetzt.

Schwarzenegger war ja bekanntlich auch beim etwas unbeliebten Teil der Reihe - Terminator - Die Erlösung - mit dabei, allerdings nur in einer kurzen Szene und mittels CGI integriert.

Wie gefällt euch das animierte Plakat?

Kommentare (4)


Beitrag schreiben


Filmfreak
11.10.15 - 14:12
Mir sagt das Motion-Poster auch sehr zu.

Antwort abgeben

Chev
26.03.15 - 11:51
Der is nicht alt, der is reif
Der Weihnachtsmann is auch alt. Deswegen haben die einen "alten" gebaut. Das schafft Vertrauen.

Antwort abgeben

Anti78
26.03.15 - 10:26
Plakat gefällt.

Der Terminator ist ja nicht alt gebaut worden. Sondern er kam viel früher an und beschützt seitdem Sarah Connor. Und da er mit lebendem Gewebe überzogen ist, altert das.

So erkläre ich es mir.

Antwort abgeben

Filmosoph
25.03.15 - 19:52
Eigentlich a ein vollwertiger Film - kein Plakat

Mal eine grundsätzliche Frage: Warum sollten die Maschinen einen "alten" Terminator bauen? Wohl doch nur "zur Tarnung"?

Antwort abgeben