World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.315 > 2016: 308 > März: 34


Unsere "Batman v Superman" Kritik ist online!

Bildrechte: © 2014 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC AND RATPAC ENTERTAINMENT, LLC
Share @ Whatsapp

Gott gegen Mensch: Der ultimative Kampf!

So beginnt unsere Kritik zum aktuellen Comic-BlockbusterBatman v Superman: Dawn of Justice. Viel wurde darüber diskutiert, wie die Version von Regisseur Zack Snyder im Endeffekt aussehen wird. Ob der Film das erwartete und erhoffte Spektakel werden kann. Ob man mit Ben Affleck einen Goldgriff oder eher einen ins Klo gemacht hat.

Wir wissen es nun und gleich vorweg, auch wenn es bereits sehr, sehr viele negative Stimmen und Kritiken dazu gibt, uns ist der Superhelden-Film schlechthin stolze 92% wert.

Egal ob ihr unsere Meinung teilt, sie komplett lächerlich findet oder einfach nur neugierig auf unsere Worte seid, hier ist unsere Kritik zu Batman v Superman. Wir freuen uns selbstverständlich auf jede Gegenargumentation oder natürlich auch über jegliche zustimmenden Worte.

Hier noch einmal der Plot: Jener überragende Streiter für Recht und Ordnung in Gotham City fürchtet, dass selbst die Aktionen eines gottähnlichen Superhelden außer Kontrolle geraten könnten, wenn er nicht ständig beaufsichtigt wird. Deshalb legt er sich jetzt mit dem meistverehrten modernen Retter in Metropolis an, während die Welt darüber streitet, welche Art Helden sie eigentlich braucht. Und da Batman und Superman nun einander bekämpfen, taucht unversehens eine neue Bedrohung auf, durch die die Menschheit in brisante Gefahren von ungeahnten Ausmaßen gerät.

Kommentare (0)


Beitrag schreiben