World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.266 > 2016: 308 > Juni: 29


Renée Zellweger und Colin Firth im neuen deutschen Trailer zu "Bridget Jones' Baby"

Bildrechte: © Studiocanal
Share @ Whatsapp

We're going to need bigger pants... Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile genau im Leben als TV-Produzentin angekommen... Von wegen!

© Studiocanal (Renée Zellweger)
Bridget Jones´s Baby basiert auf den Kolumnen von Helen Fielding, Autorin der ‚Bridget Jones‘-Reihe, die gemeinsam mit Emma Thompson und Dan Mazer auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Somit schließt der Film die Lücke zwischen dem letzten Film, Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns, und dem neuesten Roman „Bridget Jones – Verrückt nach ihm“. Regie übernimmt erneut Sharon Maguire, die bereits Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück inszenierte.

Oscar-Preisträger Renée Zellweger und Colin Firth kehren also erneut zurück in ihre Paraderollen, um das nächste Kapitel im Leben von Bridget aufzuschlagen: ein Baby! Natürlich ungeplant, wie sollte es auch anders sein… Diesmal mit an ihrer Seite Patrick Dempsey.

Plot: Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile genau im Leben als TV-Produzentin angekommen... Von wegen! Der Alltag von Bridget Jones (Renée Zellweger) ist natürlich alles andere als geregelt. Und obendrein ist die chaotische Londonerin plötzlich schwanger. Ein Baby – das hat gerade noch gefehlt! Oder vielleicht doch nicht? Wenn sie nur wüsste, wer der Vater ist?! Für ungeahnte Hormonstürme sorgt dabei nicht zum ersten Mal in ihrem Leben Marc Darcy (Colin Firth). Doch auch die Begegnung mit dem charismatischen Jack Qwant (Patrick Dempsey) hat sie restlos aus den Gummistiefeln gehauen…

Kinostart ist am 20. Oktober 2016.

Kommentare (2)


Beitrag schreiben


eichi
02.07.16 - 22:16
Brauch ich überhaupt nicht!

Antwort abgeben

Filmosoph
02.07.16 - 15:52
Der erste Teil war - für sein Genre eben - noch recht ordentlich. Zweiter Teil überflüssig. Dritter Teil komplett überflüssig.

Antwort abgeben