• Suche:

Filmsuche (Filmtitel oder IMDB-ID)

Starsuche (Darsteller/innen)

Blogsuche (Blogbeiträge)

World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.190 > 2016: 308 > Juli: 21


Meryl Streep und Hught Grant im deutschen Trailer zu "Florence Foster Jenkins"

Bildrechte: © 2016 Constantin Film Verleih GmbH
Share @ Whatsapp

The inspiring true story of the world's worst singer.

Meryl Streep
Florence Foster Jenkins, gespielt von der einzigartigen Meryl Streep (nicht umsonst die beliebteste Darstellerin unserer Leser und User), ist eine New Yorker Erbin und besonders exzentrische Persönlichkeit, die geradezu zwanghaft ihren Traum verfolgt: sie will eine umjubelte Opernsängerin werden! Das einzige Problem: Ihre Stimme!

"Florence hat etwas beibehalten, was Kindern eigen ist: Man kann etwas nicht richtig gut, stürzt sich aber in die Vorstellung, es gut zu können, und hat einfach Spaß daran."
- Meryl Streep über Florence Foster Jenkins

An der Seite von Streep glänzen Hugh Grant als ihre besser Hälfte St Clair Bayfield und The Big Bang Theory-Star Simon Helberg als verklemmter Pianist Cosmé McMoon. Regie führt Stephen Frears. Kinostart ist am 24. November 2016.

Plot: FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen…

Deutscher Trailer zu "Florence Foster Jenkins"


Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Chev
30.10.16 - 02:52
Hmmm. Wohl eher nichts für mich.

Antwort abgeben