World4You - Internet Services GmbH


Die besten 5 Casino-Filme aller Zeiten
Share @ Whatsapp

Die besten 5 Casino-Filme aller Zeiten


Die Welt des Glücksspiels eignet sich ideal für Adaptionen aus Hollywood. In der Tat ist das Glücksspiel selbst bereits voller Elemente, die im Bereich Kino absolut beliebt sind: Drama, Höhen und Tiefen, Spannung, Action, Glanz und Glitter - verstehen Sie?


Ist es mit diesem Wissen im Hinterkopf ein Wunder, dass einige der großartigsten Filme aus der Welt des Glücksspiels entsprungen sind? Falls Sie ein Freund des Pokers, Casinos oder des Wettens allgemein sind, sind hier ein paar Filme, die Sie sich unbedingt ansehen sollten. Einige von ihnen sind großartig und enthalten das Glücksspiel als Thema. So oder so handelt es sich um Filme, die Sie auf Ihre Liste setzen sollten.

5. Casino (1995)

In diesem Film auf Platz Nr. 5, der wahrscheinlich der beste Film dieser Liste ist, wird das Glücksspiel nur indirekt angeschnitten, wodurch der Film abgewertet wird.
Martin Scorseses Meisterstück mit Robert De Niro und Joe Pesci in den Hauptrollen, geht es nicht unbedingt so sehr um das Glücksspiel, wie in den anderen vorgestellten Filmen. Dieser faszinierende, brutale und wunderschöne Film spielt im Las Vegas der 70er- und 80er-Jahre.
Während dieser Zeit befand sich Las Vegas in der Hand der Mafia. Die Charakter dieses Films basieren auf echten Gangstern und der Film zeigt keine Hemmungen, ihren skrupellosen und gefährlichen Lebensstil darzustellen. Falls Sie den Film noch nicht gesehen haben: Ein Muss für den Kinofan.

4. 21 (2008)

Wie auch Casino, beruht dieser Film auf einer wahren Geschichte (wobei die Geschichte ein wenig umgestaltet wurde). Der Film basiert auf eine der bekanntesten Gruppen von Profispielern in der Geschichte, dem MIT Blackjack Team des Massachusetts Institute of Technology.
Das MIT Blackjack Team bildete sich aus einem Nachmittagskurs der Mathematik an der angesehenen Universität, während dessen sich eine Gruppe von Studenten dazu entschloss, statistisches Kartenzählen und Teamtaktiken anzuwenden, um die Casinos zu schlagen. Es wurde berichtet, dass dieses Team über 5,1 Millionen USD gewann.
Und wie Hollywood nun einmal ist, handelt es sich bei dem Film um weit mehr als Dramatik und echte Ereignisse. Er beinhaltet eine romantische Nebenhandlung sowie einen skrupellosen Casino-Vollstrecker, dargestellt von Laurence Fishburne, der wild entschlossen ist, das Team auseinander zu nehmen. Es ist ein unterhaltsamer Film, wenn auch nicht komplett lebensnah.

3. Maverick (1994)

Maverick ist ein klassischer Glücksspielfilm, einfach deshalb, da viele Laien die Welt des Glücksspiels als eine Welt betrachten, wie sie Maverick auf die Leinwand brachte.
Dieser Old West-Film, basierend auf der Fernsehserie aus den 50er-Jahren beinhaltet Mel Gibson als den gleichnamigen Abzocker. Maverick, ein schlagfertiger Hochstapler, der auch gerne mal den Revolver schnell ziehen kann, muss sich Geld besorgen, um an einem hochkarätigen Pokerspiel teilnehmen zu können, was den Höhepunkt des Films darstellt.
Der Film ist sehr unbeschwert und mach viel Spaß, auch wenn Sie das Glücksspiel nicht sehr interessiert. Der Film hatte nach seiner Veröffentlichung 1994 viele Zuschauer und wird auch heute noch gern gesehen, nicht zuletzt wegen der großartigen schauspielerischen Leistung von Mel Gibson, James Garner und Jodie Foster.

2. Rounders (1998)

Dieser Kultklassiker bietet mit Matt Damon, Edward Norton und John Malkovich eine brillante Besetzung, die sich in der Welt der Poker Clubs des New Yorker Untergrunds zusammentun. Veröffentlicht unter leisem Beifall im Jahr 1998, konnte der Film bis heute mit dem Aufstieg des Pokers stark an Popularität gewinnen und wurde zum exemplarischen Pokerfilm.
Matt Damon spielt Mike McDermott, ein Wunderkind mit den Karten, der sein gesamtes Geld gegen den russischen Gangster Teddy KGB verliert, der etwas übertrieben von John Malkovich gespielt wird. Mike betritt die Welt des Pokers erneut, als sein mogelnder bester Freund, Edward Norton "Worm" aus dem Gefängnis entlassen wird und ihn wieder ins Spiel bringt.
Der Champion der 2003 World Series of Poker, Chris Moneymaker, gab einst an, dieser Film habe ihn dazu inspiriert, Poker zu spielen. Moneymakers Gewinn zündete den "Poker-Boom" im echten Leben und mit Online-Spielen und Rounders ist unbestreitbar der Film, der mehr für die Welt des Glücksspiels getan hat, als jeder andere Film.

1. Casino Royale (2006)

Der neue Film aus 2006 der langen Reihe von James Bond-Filmen war Daniel Craids erster Streifzug in die Bond-Welt. Craig spielte in diesem Film einen dunkleren, mutigeren und realistischeren Bond, als die vorherigen witzelnden, geschmacklosen Inkarnationen des berühmtesten Spions Großbritanniens.
Der Film dreht sich um das Pokerspiel mit hohen Einsätzen, geändert vom Baccarat im Original-Roman von Ian Fleming. In diesem Bond gibt es eine Menge Poker-Action und den Bösewicht Le Chiffre, wobei sich beim Poker in diesem Film alles um Hold’em dreht.
James Bond ist nach dem scharf kritisierten "Stirb an einem anderen Tag" zurück zur alten Form, auch wenn die Hardcore-Pokerfans bei einigen der albernen Showdowns wahrscheinlich mit den Augen rollen werden. Die finale Hand insbesondere ist schwer zu glauben, aber das macht den Film nicht weniger unterhaltsam.

Kommentare (4)


Beitrag schreiben


Chev
07.09.16 - 06:18
REPLY
Also sowohl mit den Filmen als auch mit dem Ranking gehe ich nicht konform.

Casino gehört für mich auch auf die 1.
Ovceans fehlt und The Cooler (der für mich auf 2 gehört) fehlt auch.
Maverick gehört für mich hier gar nicht her.

Mal abgesehen von Filmen empfehle ich die Serie "Las Vegas", wenn man auf Casino's steht. Geile Serie.
Filmosoph
07.09.16 - 07:56
Bezüglich Maverick hast du eigentlich völlig recht.
Kein Userbild
24.08.16 - 16:16
REPLY
Ich finde Rainman fehlt! Gibt auch noch einige andere, vor allem finde ich auch, dass die Oceans 11 Filme auf jeden Fall vor 21 gehören. Als Blackjack-Fan find ichs zwar gut, dass es den Film gibt gibt, aber wirklich gut ist der ja nicht.
Filmosoph
23.08.16 - 18:08
REPLY
gaanz einverstanden bin ich mit der reihung nicht aber schön, dass ihr an "rounders" gedacht habt.
für mich wäre scorseses "casino" an erster stelle, dann käme "casino royale". maverick passt ganz gut auf den dritten platz aber vielleicht statt "21" doch besser "ocean's 11"?

dvdforumofdb

Die Bildrechte liegen bei dem jeweiligen Rechteinhaber und dürfen nicht ohne dessen Zustimmung kopiert werden.
Alle Angaben sind ohne Gewähr.

© 2007- 2016 by www.filmempfehlung.com
Crafted with by Jürgen Eichinger