Filmsuche (Filmtitel oder IMDB-ID)

Starsuche (Darsteller/innen)

Blogsuche (Blogbeiträge)

18.05.2017
1980. Wimbledon. Finale. "Borg vs. McEnroe". Der Trailer mit Shia LaBeouf und Stellan Skarsgard.

18.05.2017
"Young Sheldon" - Erste Vorschau auf die Kindheit des "The Big Bang Theory"-Stars Sheldon Cooper

18.05.2017
"Emoji - Der Film" - Deutscher Trailer von Sony Pictures

18.05.2017
"Small Town Killers" - Deutscher Trailer mit Ulrich Thomsen und Lene Maria Christensen

17.05.2017
Mark Wahlberg im neuen deutschen Trailer zu "Transformers: The Last Knight"

17.05.2017
James Mangold veröffentlicht Noir-Trailer zu "Logan - The Wolverine"

17.05.2017
"Planet der Affen: Survival" - Erlebe das Ende. Neuer Trailer zum finalen Showdown.

16.05.2017
Marvel hat den offiziellen deutschen Trailer zu "Thor 3: Tag der Entscheidung" veröffentlicht

16.05.2017
Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson im ersten deutschen Trailer zu "Killers Bodyguard"

World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.220 > 2016: 308 > September: 18


Der Trailer zu "Die Mitte der Welt" von Regisseur Jakob M. Erwa

Bildrechte: © Universum Film
Share @ Whatsapp

Phil ist auf der Suche nach "seiner Mitte der Welt"!

Für die Verfilmung des Roman-Bestsellers von Andreas Steinhöfel zeichnet sich der Grazer - und somit unser österreichischer Landsmann - Regisseur Jakob M. Erwa verantwortlich. In den Hauptrollen brillieren neben Sabine Timoteo und Sascha Alexander Gersak die zurzeit vielversprechendsten deutschen Jungschauspieler: Louis Hofmann, Jannik Schümann, Svenja Jung und Ada Philine Stappenbeck.

Die Mitte der Welt kommt am 10. November 2016 in unsere Lichtspielhäuser.

Kurzinhalt: Der siebzehnjährige Phil (Louis Hofmann) ist auf der Suche. So wenig er über seine Vergangenheit und vor allem seinen Vater weiß, so chaotisch ist seine Gegenwart: Mit seiner Mutter Glass (Sabine Timoteo), die mal wieder einen neuen Liebhaber (Sascha Alexander Gersak) hat, der allerdings nicht so schnell aufzugeben scheint wie seine Vorgänger. Mit seiner Zwillingsschwester Dianne (Ada Philine Stappenbeck), die sich immer mehr in ihre eigene Welt zurückzieht, die sie mit niemandem teilt. Zwischen beiden herrscht eine rätselhafte Eiszeit, die auch Tereza (Inka Friedrich) und Pascal (Nina Proll), die auch zu Phils Patchworkfamilie gehören, nicht erklären können. Gut, dass wenigstens auf seine beste Freundin Kat (Svenja Jung) Verlass ist, mit der er gechillt abhängen und rumalbern kann. Und dann passiert es: Ein neuer Schüler betritt nach den Sommerferien die Klasse und Phil verliebt sich in der Sekunde unsterblich. Nicholas (Jannik Schümann) scheint seine Gefühle zwar zu erwidern, doch er gibt Phil auch viele Rätsel auf. Das Chaos ist perfekt. Die erste große Liebe, aber auch Neid, Eifersucht und Geheimniskrämerei, die nicht zuletzt die Freundschaft mit Kat auf eine harte Probe stellt. Phils Suche nach seiner Mitte der Welt wird immer drängender.

Kommentare (1)


Beitrag schreiben


Chev
29.10.16 - 22:39
Och nööööö.

Antwort abgeben