World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.316 > 2017: 247 > Februar: 36


"Verleugnung" - Auf der Suche nach dem Beweis, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat

Bildrechte: © SquareOne / Universum
Share @ Whatsapp

When one man put the Holocaust on trial, she was forced to defend history.

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz - "My Cousin Rachel") wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving (Timothy Spall - "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln") sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson - "Snowden"), vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat. Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner...

Mick Jackson ist der Regisseur von Verleugnung. Der Film startet ab 13. April 2017 in unseren Kinos. Hier nun der deutsche Trailer zu diesem Drama ...

Deutscher Trailer


Kommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
05.02.17 - 10:04
ein film für mich!

Antwort abgeben