Filmsuche (Filmtitel oder IMDB-ID)

Starsuche (Darsteller/innen)

Blogsuche (Blogbeiträge)

18.05.2017
1980. Wimbledon. Finale. "Borg vs. McEnroe". Der Trailer mit Shia LaBeouf und Stellan Skarsgard.

18.05.2017
"Young Sheldon" - Erste Vorschau auf die Kindheit des "The Big Bang Theory"-Stars Sheldon Cooper

18.05.2017
"Emoji - Der Film" - Deutscher Trailer von Sony Pictures

18.05.2017
"Small Town Killers" - Deutscher Trailer mit Ulrich Thomsen und Lene Maria Christensen

17.05.2017
Mark Wahlberg im neuen deutschen Trailer zu "Transformers: The Last Knight"

17.05.2017
James Mangold veröffentlicht Noir-Trailer zu "Logan - The Wolverine"

17.05.2017
"Planet der Affen: Survival" - Erlebe das Ende. Neuer Trailer zum finalen Showdown.

16.05.2017
Marvel hat den offiziellen deutschen Trailer zu "Thor 3: Tag der Entscheidung" veröffentlicht

16.05.2017
Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson im ersten deutschen Trailer zu "Killers Bodyguard"

World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.220 > 2017: 151 > Februar: 36


Bryan Cranston und Kevin Hart auf erstem Bild zum "Ziemlich beste Freunde"-Remake

Bildrechte: © Instagram von Kevin Hart: www.instagram.com/kevinhart4real
Share @ Whatsapp

Einmal mehr gibt es über ein Hollywood-Remake eines tollen europäischen Films zu berichten...

Das Bild oben zeigt zum ersten Mal die Hauptdarsteller Bryan Cranston und Kevin Hart in ihren Rollen als Phillip und Dell - im Original heißen die beiden Hauptakteure Philippe (François Cluzet) und Driss (Omar Sy). Kevin Hart ist es, der dieses erste Bild zum Film The Untouchables auf seinem Instagram-Account gepostet hat: Working with Bryan Cranston is absolutely incredible....I can't wait for you guys to see our version of this film.

Auf diesem Bild fällt natürlich sofort auf, dass man sich hier optisch ziemlich am Original Ziemlich beste Freunde orientiert und auch der Inhalt soll sehr nahe am auf wahren Begebenheiten beruhenden Original liegen.

Neben den beiden genannten Darstellern wird u.a. auch Nicole Kidman mitwirken. Für die Inszenierung wird Regisseur Neil Burger zuständig sein. Ein Kinostart ist noch nicht bekannt.

Braucht es hier wirklich eine Neuauflage? Was meint ihr?

Kommentare (4)


Beitrag schreiben


eichi
08.02.17 - 21:38
cast ist interessant, wüsste aber nicht, warum ich mir den film "nochmal" ansehen sollte... gleich wie das "verblendung" remake...

Antwort abgeben

Filmosoph
08.02.17 - 17:37
Also in Europa wird der Film keinen Erfolg haben. Warum sollte man sich den gleichen Film noch einmal nur mit anderen Darstellern ansehen? Die Amis brauchen natürlich einen Film, in dem ausschließlich Englisch gesprochen wird.

Antwort abgeben

Chev
08.02.17 - 18:22
We will see ...
Chev
08.02.17 - 17:17
Da will sich jemand an den Erfolg des Originals heften. Die Rechnung wird auf jeden Fall aufgehen. Es werden einige allein wegen des Vergleichs anschauen, manche werden sich im Regal "vergreifen" und so weiter und so weiter.
Ich bin kein Fan von solchen Sachen!
Aber irgendwann werde auch ich es mir aus Neugierde anschauen. Wenn die Kritiken wider erwarten noch gut sind, vielleicht sogar früher als gedacht?

Antwort abgeben