World4You - Internet Services GmbH
Total: 5.296 > 2017: 227 > April: 17


Bruce Willis, Jason Momoa und John Goodman im ersten Trailer zu "Once Upon A Time in Venice"

Share @ Whatsapp

Never mess with a man's dog.

Ein weiterer typischer (oder auch nicht) Rachefilm steht uns mit Once Upon a Time in Venice bevor. "Anders" als bei den meisten Revenge-Movies wird hier nicht die geliebte Frau/Freundin oder ein Kind entführt, hier trifft es den Hund von Steve Ford (Bruce Willis). Die Actionkomödie wird von den beiden Regisseuren Mark Cullen und Robb Cullen in Szene gesetzt. Leider gibt es noch keinen offiziellen Starttermin.

Das Projekt ist gefühlt mit bekannten Darstellern, die allein es schon Wert sein sollten, mal einen kurzen Blick auf den Film zu werfen. Neben dem bereits genannten Hauptdarsteller werden u.a. auch noch Jason Momoa (demnächst in Justice League zu sehen), Famke Janssen (u.a. in 96 Hours), John Goodman (aktuell mit Kong: Skull Island und demnächst in Transformers: The Last Knight zu sehen) , Kal Penn (u.a. in Harold & Kumar) und Adam Goldberg (u.a. in Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit) zu sehen sein.

Steve Ford ist ein abgehalfter Privatschnüffler, der auch im Umgang mit Schusswaffen versiert ist. Als eine Gang eines Tages seinen geliebten Hund Buddy entführt, sieht der Privatdetektiv rot. Er versucht seinen Hund natürlich zu befreien, wird bei seiner Suche nach Buddy aber plötzlich selbst zum Gejagten, als sich mehrere zwielichtige Gestalten an seine Fersen heften. Darunter die Schläger eines Kredithais und zwei samoanische Brüder, die noch eine Rechnung mit Ford offen haben...

Trailer


Kommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmosoph
26.04.17 - 16:16
Gewöhnte Kost.

Antwort abgeben

eichi
26.04.17 - 18:56
leider. so viele bekannt namen,... aber viel erwarte ich mir trotzdem nicht