DEINE Topfilme des vergangenen Kinojahres! Jetzt Abstimmen
zur �bersicht

Was bedeutet "Greenscreen-Technik"?

In unserem Filmbegriffe-WIKI findet ihr zahlreiche Begriffe, die euch bei Filmkritiken und -meldungen immer wieder ins Auge stechen werden. Damit alle den gleichen Wissenstand haben, erkl�ren wir euch hier einige dieser Begriffe. In diesem Fall findest du hier die Erkl�rung zum Begriff Greenscreen-Technik.


Greenscreen-Technik

Greenscreen ist in den letzten Jahren stark gewachsen und im Prinzip eine abgewandelte Form der Bluescreen-Technik. Es wird heutzutage noch in beiden Techniken gearbeitet, wobei am Greenscreen hervorzuheben ist, dass größtenteils das Freistellen (auch als Matting oder Keying bezeichnet) der bewegten Bilder deutlich leichter fällt. Das kommt daher, weil die aktuellsten Videokameras über ein Farbspektrum von vier Farben je aufgenommenem Pixel, nämlich zwei Grünen, einem Roten und einem Blauen verfügen. Somit sind automatisch mehr Grüninformationen und -abstufungen vorhanden, was das automatische Freistellen deutlich einfacher und genauer macht.

Wer die DVD von Frank Miller's "The Spirit" zu Hause hat und sich für die Greenscreens interessiert, sollte einen Blick auf das Bonusmaterial zu dem Film werfen. Der Film wurde nämlich fast ausschließlich vor der grünen Wand gefilmt und die Schauspieler erzählen hier einige interessante Dinge dazu.


Eingetragen von chredd am 20.12.2009

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.582 Filmkritiken

  • Chev Chev1.097
  • 8martin 8martin1.065
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi353
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123