zur �bersicht

Was bedeutet "Steadicam"?

In unserem Filmbegriffe-WIKI findet ihr zahlreiche Begriffe, die euch bei Filmkritiken und -meldungen immer wieder ins Auge stechen werden. Damit alle den gleichen Wissenstand haben, erkl�ren wir euch hier einige dieser Begriffe. In diesem Fall findest du hier die Erkl�rung zum Begriff Steadicam.


Steadicam

Die Steadicam ist eine Erfindung des Kameramannes Garrett Brown, die wie kaum eine andere das Filmemachen revolutionierte. War es lange Zeit noch notwendig, Schienen zu legen, um eine Kamera ruhig zu bewegen, änderte die Steadicam dies schlagartig. Bei der Steadicam wird die Kamera auf einem Gelenk befestigt, das wiederum auf einem Rohr befestigt wird. Statt dass der Kameramann/frau die Kamera mit seinem Auge berührt um hindurchzusehen, wird eine Videoausspiegelung benutzt, die das Bild auf einen Monitor überträgt.
Die Kamera ist samt Rohr und einem Federarm, die die Bewegungen federt, an einer Weste befestigt, die der Kameramann/frau trägt. Das Gesamtequipment beträgt, je nach Kamera, zwischen 25kg und 50kg. Vorteil der Steadicam ist vor allem, dass sie - anders als die vorangegangenen Schienen - überall eingesetzt werden kann, wo ein Mensch hinein- bzw. durchpasst.


Eingetragen von Jason am 16.12.2009

Detailsuche:
Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.995 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.973
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.998
  • Filmosoph Filmosoph52.081
  • brittlover brittlover28.652
  • 8martin 8martin24.224
  • Anti78 Anti7820.231
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989