World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kommentar

Der weiße Teufel von Arkansas

DEINE MEINUNG?


1958

Genre: Western

Spieldauer: ~ 83 Minuten

Regie: Jesse Hibbs

Cast: Audie Murphy, Gia Scala, Walter Matthau, Henry Silva, Joanna Moore, Eddie Little, Mary Field, Leo Gordon, Mort Mills, Frank Chase, Bill Walker, Ned Wever, Morgan Woodward

Kurzbeschreibung: Joey Maybe, Anführer einer Gangsterbande, kommt nach Little Rock, wo er die Bank ausrauben will. Dort wird er vom ansässigen Richter überaus herzlich empfangen - dieser hält Joey irrtümlicherweise für den neuen Sheriff, der am gleichen Tag in der Stadt eintreffen soll. Über die Verwechslung amüsiert, spielt der Ganove seine neue Rolle und sorgt für Recht und Ordnung. So kann er den perfekten Zeitpunkt für den geplanten Bankraub abwarten. Joeys Plan scheint zunächst aufzugehen, doch als seine Ex-Freundin Tessa unerwartet in der Stadt eintrifft, droht der Schwindel aufzufliegen...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
09.09.11 - 11:58
Joe Maybe (Audie Murphie) kommt nach Little Rock um mit seiner Gangsterbande die örtliche Bank zu berauben.
Er wird vom Richter Kyle (Walter Matthau),
dem "berühmten Menschenkenner" für den inkognito reisenden Marshal Noonan gehalten.
Maybe geht auf das Spiel ein und läuft zum Tarnungszweck immer mit dem Sheriffstern herum, dann kommt auch noch ein zweiter Ganove namens Sam Taylor (Henry Silva) in die City und raubt vor Joe Maybe die Bank aus, dieser jagt Taylor wieder die Beute ab und übergibt sie in einem Anfall als Gutmensch dem Richter zurück.
Jetzt findet er tatsächlich Gefallen am Gesetzeshüterjob.....
Das ist ein spannender und durchaus auch witziger Western, vom Borden Chase wirklich fein entworfen und vom soliden Jesse Hibbs untadelig abgedreht.
Alle Darsteller wie Audie Murphie und Gia Scale als dessen Exfreundin Tesse sind in Spiellaune, am allerbesten kommt der damals noch völlig unbekannte Walter Matthau in der köstlichen
"ich bin so gscheit und erfahren" (Haupt)rolle rüber!

Antwort abgeben