HIDE
Bubba Ho-Tep
74.0/100

6 Bewertungen

Bubba Ho-Tep

FILM • 2002 • 1 Std. 28 Min.


Regie: Don Coscarelli

Darsteller/-innen: Daniel Roebuck, Bruce Campbell, Ossie Davis, Ella Joyce, Heidi Marnhout, Bob Ivy, Edith Jefferson, Larry Pennell, Reggie Bannister, Daniel Schweiger, Harrison Young, Linda Flammer, Cean Okada, Solange Morand, Karen Placencia, Bruce Rawitz, Joseph Primero, Chuck Williams, Timothy E. Goodwin, James Maley, Two-Gun Tyler, Steve Kassel, Damon Carruesco, Lief Frederick, Danny Crossen, Gigi Fast Elk Porter, Emily Wengel, Naveed Mahboobian, Omid Naimi, Joseph C. Boulder, Virginia Brown, Celia Gill, Harvey Flammer, Sylvia Flammer, Ruth Hansen, Mary Rose Waken, Natasha Kurtz, Avery Taylor, Nadia Angelini

Genre: Fantasy, Horror, Komödie, Thriller



Elvis lebt! Und zwar in einem kleinen Altersheim in Texas. Aber dort wird er nur für einen schwachsinnigen Elvis-Imitator gehalten. Außerdem lebt hier noch Jack (Ossie Davis), der sich trotz seiner dunklen Hautfarbe für John F. Kennedy hält. Eines Nachts entdecken sie, dass eine 3000 Jahre alte Mumie das Altersheim unsicher macht und den Bewohnern die Seelen aussaugt. Doch die Mumie hat die Rechnung ohne die beiden Haudegen gemacht. Gemeinsam rüsten sie sich zum erbitterten Kampf, um den altägyptischen Seelensauger für immer ins Jenseits zu befördern.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Fulci1978

Fulci1978


FILME
18

NEWS
152

FORUM
116
19.09.10 - 15:06
Als ich diesen Film vor ein paar Jahren das erste mal gesehen habe, war meine Freunde und gleichzeitiger Ärger kaum zu beschreiben. Ich hatte diesen Film auf die Wartebank geschickt und ihn erst weit nach seiner Vö geschaut und somit die einzige Chance verpasst dieses Werk auch hierzulande auf der großen Leinwand zu erleben. Meine eigentliche Begeisterung zu diesem Streifen von Don Coscarelli lässt sich kaum in Worte fassen. Ich habe mit einem guten Film gerechnet und bekam ne Genreperle serviert, die ich als kleines Meisterwerk ansehe. Bruce Campbell darf hier nochmal alles zeigen was ihn in den 90ern zur coolsten Sau im Horrorgenre hat werden lassen. Dachte ich noch, er hätte mit Ash (Tanz der Teufel / Armee der Finsternis) die Rolle seines Lebens gehabt, belehrte er mich mit seiner Rolle als alternder Elvis Presley im Altenheim eines besseren. Bruce spielt den King so überzeugend und kultig, als wäre er selbst der King. Die Dialoge zwischen ihm und JFK!!! sind kultig und sein erster Ständer nach 10 jährigem rumhängen hat bei mir auch für einige Lacher gesorgt. Auch der Score in diesem Film ist atmosphärisch ein absoluter Hammer und er funktioniert auch bestens wenn man ihn sich auf CD anhört. Ich kann dieses Werk jedem Genrefreund ans Herz legen. Auch Leute die mit dem Genre des Phantastischen Films nicht viel anfangen können, sollten nen Blick riskieren. Es lohnt sich. Für mich ein Meisterwerk!!!!!

Antwort abgeben