Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Heidi - FE-Filmdatenbank

Heidi

Amazon IMDb


Heidi
80.0/100
FILM

Produktionsjahr: 1952

Spieldauer: 1 Std. 40 Min.

Regie: Luigi Comencini

Darsteller/-innen: Theo Lingen, Isa Günther, Carl Wery, Heinrich Gretler, Willy Birgel, Elsbeth Sigmund, Thomas Klameth, Elsie Attenhofer, Margrit Rainer, Fred Tanner, Traute Carlsen, Anita Mey

Genre: Drama, Familie


Heidi - die Geschichte des kleinen Mädchens Heidi, das ihre geliebten Berge verlassen muss und in die Großstadt zieht, wo sie mit ihrer unbekümmerten Art für viel Freude sorgt, jedoch selbst nicht glücklich werden kann. Verbittert hat sich der Alp-Öhi mit seinem Enkelkind Heidi in die Berge zurückgezogen, nachdem ihn die Dorfbewohner von Maienfeld der Mitschuld an einem Großbrand bezichtigen. Heidi wächst auf der Alp zusammen mit dem gleichaltrigen Geißenhirten Peter im glücklichen Einklang mit der Natur auf. Eines Tages wird Heidi von ihrer Tante Dete aufgesucht, die in Frankfurt bei der vornehmen Familie Sesemann in Diensten steht. Dorthin soll auch Heidi umziehen, um die Vorteile der Familie zu nutzen. Bald gewinnt sie mit ihrer Natürlichkeit und Frische die Zuneigung von der im Rollstuhl sitzenden Klara und die Sympathie des ganzen Hauses, mit Ausnahme der gestrengen Gouvernante Fräulein Rottenmeier. Klara blüht auf, doch Heidi vermisst ihre geliebten Berge und erkrankt vor Heimweh...