1 Kritik   1 Kommentar

Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

DEINE MEINUNG?


2012

Genre: Abenteuer, Komödie, Drama

Spieldauer: ~ 106 Minuten

Regie: Tarsem Singh

Cast: Julia Roberts, Sean Bean, Lily Collins, Mare Winningham, Martin Klebba, Armie Hammer, Michael Lerner, Nathan Lane, Robert Emms

Kurzbeschreibung: Was bringt eine Königin in den besten Jahren (Julia Roberts) so richtig auf die Palme? Ihr bekümmerlicher Kontostand? Krähenfüße um die Augen? Ja, das auch – vor allem aber, dass ihre junge Stieftochter (Lily Collins) schöner sein soll als sie...! Der alte Zauberspiegel lügt nun einmal nicht, und so verbannt sie Schneewittchen kurzerhand in den Wald. Die trifft dort auf eine Bande kleinwüchsiger Kleinkrimineller (auch bekannt als die Sieben Zwerge). Gemeinsam schmieden sie den Plan, die Königin vom Thron zu stürzen. Zwischen die Fronten gerät Prinz Andrew Alcott von Valencia (Armie Hammer), in den sich Schneewittchen auf den ersten Blick verliebt. Doch auch die Königin hat ein Auge auf den wohlhabenden Schönling geworfen. Schon stehen sich Stiefmutter und Stieftochter in einer doppelten Fehde um Prinz und Königreich gegenüber...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


bones
20.05.15 - 20:17
Das gute alte Märchen von Schneewittchen, jetzt mal ganz anders. Als gigantomanisches, kunterbuntes Zuckerwatten-Bonbon. Mit einer Julia Roberts, die durch die Kulissen stampft und als böse Königin Jugendwahn und Geldknappheit zu trotzen versucht. Lily Collins als gutherziges Schneewittchen, das eigentlich naiv und weltfremd sein müsste, dann aber doch ziemlich schlitzohrig daherkommt. Und auch die sieben Zwerge sind nicht mehr im Diamanten-Abbau-Geschäft, sondern versuchen sich als akrobatisch begabte Räuber.

Alles klar? "Spieglein Spieglein" möchte der etwas andere Märchenfilm sein.

So ist diese Schneewittchen-Version ein vergnüglicher Film, bei dem vor allem Julia Roberts in ihrem Beauty-Boot-Camp amüsiert oder Nathan Lane als ihr Speichellecker. Die Spitzen bleiben jedoch eher kindgerecht, weswegen der Film dann auch insgesamt für die ganze Familie gemeint ist. Am besten aber bei den kleinen Zuschauern funktioniert. Wir Größeren dürfen oder müssen halt immer fragen, ob die eine oder andere Entwicklung besser als Parodie oder als niedliche Naivität funktioniert.

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.278 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.537
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.462
  • Filmosoph Filmosoph51.930
  • brittlover brittlover28.488
  • 8martin 8martin22.288
  • Anti78 Anti7820.212
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989