Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen - KRITIKEN - FE-Filmdatenbank
 

Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

Amazon IMDb





Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


09.10.20 - 11:49
Hat mich eigentlich enttäuscht und viel von dem alten Schneewittchen Charme verloren. Darstellerisch okay, aber eben nicht wirklich Schneewittchen. Für Kinder (auch ältere) eher kein Burner!

Antwort abgeben

20.05.15 - 20:17
Das gute alte Märchen von Schneewittchen, jetzt mal ganz anders. Als gigantomanisches, kunterbuntes Zuckerwatten-Bonbon. Mit einer Julia Roberts, die durch die Kulissen stampft und als böse Königin Jugendwahn und Geldknappheit zu trotzen versucht. Lily Collins als gutherziges Schneewittchen, das eigentlich naiv und weltfremd sein müsste, dann aber doch ziemlich schlitzohrig daherkommt. Und auch die sieben Zwerge sind nicht mehr im Diamanten-Abbau-Geschäft, sondern versuchen sich als akrobatisch begabte Räuber.

Alles klar? "Spieglein Spieglein" möchte der etwas andere Märchenfilm sein.

So ist diese Schneewittchen-Version ein vergnüglicher Film, bei dem vor allem Julia Roberts in ihrem Beauty-Boot-Camp amüsiert oder Nathan Lane als ihr Speichellecker. Die Spitzen bleiben jedoch eher kindgerecht, weswegen der Film dann auch insgesamt für die ganze Familie gemeint ist. Am besten aber bei den kleinen Zuschauern funktioniert. Wir Größeren dürfen oder müssen halt immer fragen, ob die eine oder andere Entwicklung besser als Parodie oder als niedliche Naivität funktioniert.

Antwort abgeben