Hosted by World4YouSamstag, 23. Juni 2018
Amazon Prime Unbegrenzter Filmgenuss
 

1 Kommentar

Ist das Leben nicht schön?

DEINE MEINUNG?


1946

Genre: Drama, Familie, Fantasy

Spieldauer: ~ 125 Minuten

Regie: Frank Capra

Cast: James Stewart, Thomas Mitchell, Donna Reed, Lionel Barrymore, Frank Albertson, Ward Bond, Mary Treen, Frank Faylen, Gloria Grahame, Henry Travers, Beulah Bondi, Todd Karns

Kurzbeschreibung: Weihnachtsabend in der Kleinstadt Bedford Falls. Ein gewisser George Bailey wünscht sich, er wäre nie geboren. Lebensmüde wie er ist, ist er drauf und dran Selbstmord zu begehen. Der Fall wird dem Himmel gemeldet. Sofort wird eine "Rettungsaktion" gestartet. Clarence, der diensthabende Engel, der sich noch seine Flügel verdienen muß, soll ihm helfen und wird über Georges Probleme informiert. Doch Clarence hat seine Mühe mit George, dem Leiter der kleinen, vom Vater geerbten Bausparkasse. Gegen den Widerstand des reichen Mr. Potter hatte der menschenliebende George Häuser für besonders bedürftige Familien finanziert. Als durch ein Missgeschick der zur Einzahlung bestimmte Geldbetrag von 8.000 Dollar verloren geht und in die Hände von Mr. Potter gerät, sinnt dieser auf Rache.Eine Buchprüfung steht ins Haus, und George droht wegen Veruntreuung uns Gefängnis zu kommen. Da taucht Engel Clarence in Gestalt eines älteren Herren auf und versucht, George wieder neuen Lebensmut zu geben.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
28.12.12 - 09:49
ja das ist ein schöner und uralter Weihnachtsfilm mit einer hübschen Geschichte und liebevoll verpackt. An jeden Ecken und Enden merkt man auch die vielen Jahre, welche inzwischen vergangen sind. aber was geblieben ist - reicht auch heute noch aus, um den Film als guten zu sehen. James Stewart spielt großartig und gegen Ende nimmt das Gefühl noch einmal beträchtlich an Fahrt auf und zeigt wie anständig und helfend es sein kann, wenn alle Leute doch ein wenig zusammenhalten.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss