Hosted by World4YouFreitag, 16. November 2018 1 Gewinnspiel
 

2 Kommentare

All Beauty Must Die

DEINE MEINUNG?


2010

Genre: Krimi, Drama, Mystery

Spieldauer: ~ 86 Minuten

Regie: Andrew Jarecki

Cast: Ryan Gosling, Kristen Wiig, Kirsten Dunst, Frank Langella, Philip Baker Hall, Diane Venora, Nick Offerman, Lily Rabe, John Cullum, Liz Stauber, Maggie Kiley, Stephen Kunken, Michael Esper

Kurzbeschreibung: David (Ryan Gosling) stammt aus gutem Hause. Sein Vater (Frank Langella) ist ein anerkannter, prominenter Immobilienmogul in New York City. Doch David hat keine allzu grosse Lust in die Fussstapfen seines Vaters zu treten und sich ins Familienbusiness einzufügen. Er verliebt sich in Katie (Kirsten Dunst), beide glauben an die grosse Liebe und heiraten gegen den Willen seiner privilegierten Familie. Nach einiger Zeit verhält sich David immer eigenartiger gegenüber seiner Frau, bis diese plötzlich spurlos verschwindet. Eine Serie von auffälligen Todesfällen beginnt und die Schlinge um den flüchtigen Ehemann zieht sich immer enger zu ... Nach den wahren Ereignissen um die Mordanklage gegen Robert Durst.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
17.08.14 - 14:42
Undurchsichtiges Drama, immer ein wenig mysteriös und mit sehr langer Anlaufszeit. Getragen von zwei großartigen Hauptdarstellern wie Ryan Gossling und Kirsten Dunst.
Mitunter auch ein wenig unrund und etwas sperrig. hat seine besten Momente ab der 45 Minute und gibt gegen Ende mit seinem coolen Schluß dem Betrachter auch noch etwas zum nachdenken mit. Also gar nicht so übel!

Antwort abgeben

8martin
17.08.14 - 10:24
Der Originaltitel ist der des Bioladens, den David (Ryan Gosling) und Kathie (Kirsten Dunst) aufmachen, der deutsche appelliert mehr an die Vergänglichkeit der Schönheit, was im Prinzip richtig sein kann, aber auf den Film kaum zutrifft. Es geht dem Regisseur Andrew Jarecki nicht um die Aufklärung der Morde, sondern anscheinend um das mörderische Ende einer Liebe. Die schauspielerische Leistung der beiden Hauptdarsteller ist unbestritten großartig. Auch die Steigerung von Davids Radikalität ist nachvollziehbar: erst redet er laut mit sich selbst, dann will er keine Kinder, schließlich randaliert er und verprügelt seine Frau, zerrt sie in aller Öffentlichkeit an den Haaren von einer Party. Kathie demonstriert die übliche Leidensfähigkeit der Frauen. Trotz Schläge Rückkehr an den heimischen Herd. Wahre Begebenheit hin oder her, die Folgemorde sind etwas überraschend unglaubwürdig. Da kommen dann so Fragen auf, die mit ‘Wieso sollte eigentlich…?‘ anfangen. Die amerikanische Justiz sieht hier mal wieder alt aus, trotz Wiederaufnahme des Verfahrens nach fast 20 Jahren.
Trotzdem hätte ich gern gewusst, wo Kathie abgeblieben ist. Und ob David sie wirklich getötet hat. Hat er wahrscheinlich auch. Nix genaues weiß man nicht. So bleibt ein ungutes Gefühl zurück.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss