Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018
 

4 Kommentare

Mr. & Mrs. Smith

DEINE MEINUNG?


2005

Genre: Action, Komödie, Krimi, Romanze

Spieldauer: ~ 120 Minuten

Regie: Doug Liman

Cast: Brad Pitt, Angelina Jolie, Adam Brody, Michelle Monaghan, Vince Vaughn, Jennifer Morrison, Kerry Washington, Keith David, Stephanie March, Perrey Reeves, Chris Weitz, Jerry T. Adams, Melanie Tolbert, Theresa Barrera, Rachael Huntley

Kurzbeschreibung: Nach sechs Jahren Ehe ist die anfänglich aufregende Beziehung von John und Jane Smith der Routine gewichen. Ihr geregelter Alltag im exklusiv ausgestatteten Eigenheim ist an Spießigkeit kaum zu übertreffen. Allerdings hütet jeder von ihnen ein kleines Geheimnis: Beide sind hoch bezahlte Profikiller, die ohne Wissen des Partners für konkurrierende Unternehmen tätig sind. Als sie eines Tages aufeinander angesetzt werden, kommt endlich wieder Schwung in die eingerostete Beziehung und das Wort "Ehekrieg" erhält eine völlig neue Bedeutung...


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


lufflegnom77
12.08.11 - 00:32
Eine weitere nette Action-Komödie die einen die 115 Minuten durchaus beschäftigt. Die Harmonie zwischen den Darstellern stimmt und die Story ist zwar nicht besonders einfallsreich, aber wenn man keine allzu hohen Anstrüche an den Filmstellt, dann wird man ihn mögen.
Viel Spaß!

Antwort abgeben

kurenschaub
28.09.10 - 21:31
die zwei sind verheiratet, durchaus im Frust, also very boring, der Therapeut wird es richten. Und Frauerl und Manderl sind auch professionelle Menschenhinrichter, das checkt aber der eine beim anderen nicht! Irgendwann bekommen die beiden durch ihre konkurierende Auftraggeber dasselbe Opfer zugeteilt und dadurch schnallen es Mr. & Mrs. Smith. Er soll sie ...und sie soll ihn.
Oh jeh, das gibt saftige Action, ganz schön fiesen Einsatz gegen einander und wie die Schwalben im Frühling, kehrt die alte Liebe zurück.
Gekonnte Mischung aus bunten Turbolenzen und Ehegaudium, die so manch gelungene Szene beinhaltet,streckenweise recht spannend lustig.
Die Liebe wurde so groß, das die beiden bis heute "deep in Love" sind. (Dazugehöriger Zank inbegriffen)

Antwort abgeben

Filmfreak
16.06.09 - 13:49
Nun auch dieses Werk von Doug Liman gesichtet aus dem Jahre 2005 und das er was kann stellte er ja bereits mit Die Bourne Identität unter Beweis.Der Film wartet in der Hauptrolle mit Angelina Jolie bzw.Brad Pitt und in einer nicht weniger wichtigen Rolle ist dann auch noch Vince Vaughn zu sehen.
Was diesen Film meines Erachtens sehenswert macht ist die schauspielerische Qualität aller Beteiligten,natürlich allen voran Jolie sowie Pitt.Auf der einen Seite handelt es sich hierbei um einen gut inszenierten Actionfilm,auf der anderen Seite enthält dieser dann wieder so komödiantische Einlagen des Paares Smith,das man als Zuschauer darüber nur lachen kann und genau das macht diesen Film so sehenswert und eben die Geschichte,welche es in sich hat.Das erwarte ich heutzutage von einem guten Actionfilm,nicht nur das geballert und geschossen wird aus allen Rohren,nein das dieser auch lustige Szenen bzw.Dialoge enthält.Wenn ich nur an die Situation im Haus denke wo sich beide gegenseitig töten wollen.Pitt mit gezogener Waffe noch ruft:"Schatz wo bist Du?" einfach köstlich und gut umgesetzt.Hier kommt quasi jeder Filmfan auf seine Kosten und langweilig wird es einem mit diesem Film auch nicht.Vince Vaughn hatte mir auch sehr gut in seiner Rolle gefallen,der noch bei Mutti lebt und von dem sich Brad Pitt immer wieder mal einen Rat holt,als dieser feststellt das er von seiner eigenen Ehefrau gejagt wird,ist aber auch aus Jolies Sicht so,genau dieser Punkt ist ja so interessant an diesem Film und faszinierend,da arbeiten doch glatt 2 Eheleute für 2 konkurierende Firmen,welche dann die Firmen auch noch aufeinander hetzen...
Doch nun genug damit an dieser Stelle,schaut Euch diesen Film einfach an liebe Filmfreunde.

Ich möchte nun noch auf etwas anderes bei diesem Film zu sprechen kommen:
2007 erschien von diesem Film ein sog. Director's Cut (DC),es wird aber auch bei dieser Fassung mit unrated bzw.unzensiert geworben,was so aber nicht stimmt,bei dieser Variante handelt es sich tatsächlich um einen waschechten DC im eigentlichen Sinne.
Warum?
Dieser DC macht die Zugeständnisse des Regisseurs an das "Sommer-Publikum" das eben zu dieser Jahreszeit nicht allzu viel künstlerische Extravaganz erwartet wieder rückgängig von der eigentlichen Kinofassung.Die meisten Unterschiede von Liman im DC beziehen sich auf die ungewöhnlichen Vorstellungen des Regisseurs hierbei.Vor allem mit der Fokussierung auf das Paar Jolie und Pitt im Film.Liman beschränkte sich auf eine Handlungsebene beim DC und somit der Verzicht auf einen B-Plot,was dann wiederum schnell in die Hose gehen kann im Normallfall - in diesem Fall aber nicht,da die beiden Hauptakteure perfekt miteinander in ihren Rollen harmonisieren.
So unterscheidet sich dieser Film hier vor allem aber von True Lies mit dem er immer wieder gerne verglichen wird,da True Lies einen ganzen Haufen Nebenplots hat und dadurch ein Maximum an Massenkompatibilität erreichte,der wenn man sich diesen ins Gedächtnis ruft ja eine ähnliche Handlung aufweist.
Der DC wurde vom Regisseur an vielen Stellen anders geschnitten,es gibt einige neue Sequenzen und andere wurden wiederum weggelassen,auch der Sound wurde anders abgemischt,was sich meiner Meinung deutlich in den Actionszenen bemerkbar macht.
Der DC läuft rund 6 Minuten länger als die Kinofassung zudem der DC mit einer FSK 16 Freigabe versehen wurde.
Alfred Hitchock inszenierte 1941 eine Screwball-Komödie mit dem gleichen Titel,auch mit einem Ehepaar,der Handlungsplot ist aber ein anderer,von daher ist das hier kein Remake.

Lange Rede kurzer Sinn:
Schließe mich ebenfalls den Worten von Samara an und vergebe hier aufgrund meines Kommentares eine absolut gerechtfertigtes Sehenswert an dieser Stelle!
Ich kann den DC jedem nur empfehlen liebe Filmfreunde,hier lohnt es sich,vor allem mit Limans Audiokommentar dazu,so das man die Sichtweise des Regisseurs bei diesem DC auch verstehen kann zudem kommt der DC in einem schönen Steelbook daher.

Antwort abgeben

Samara
26.07.08 - 14:19
Wusstet ihr, dass Jolie und Brad P. sich durch diesen Film kennenlernten?.. lol ... aufjedenfall ist der Film sehenswert, da er viel Action enthält und Momente.. wo man lachen kann .. achje.. mir hat der Film supergeil gefallen und ist einer der den ich gerne öfters sehen könnt esooo gut war er

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss