3 Kommentare

Fast verheiratet

DEINE MEINUNG?


2012

Genre: Komödie, Romanze

Regie: Nicholas Stoller

Cast: Jason Segel, Emily Blunt, Rhys Ifans, Chris Pratt, Kevin Hart, Alison Brie, Dakota Johnson, Molly Shannon, Chris Parnell, David Paymer, Jim Piddock, Mindy Kaling, Brian Posehn, Randall Park, Jacki Weaver, Mimi Kennedy, Jane Carr, Lauren Weedman, Eric Scott Cooper

Kurzbeschreibung: Verliebt, verlobt, verplant: Tom (Jason Segel) und Victoria (Emily Blunt) wollen heiraten und so schön und vielversprechend die Verlobungsfeier auch ist, so anders wollen es die Lebensumstände. Victoria bekommt ein zweijähriges Jobangebot in einer anderen Stadt. Doch aus den zwei Jahren werden vier und so zieht sich der Gang zum Traualtar nach der Verlobung immer mehr in die Länge. Fünf Jahre um genau zu sein. In dieser Zeit sieht sich das Paar den Erwartungshaltungen der Familien, der Religionen, der Mortalität von Großeltern und nicht zuletzt den eigenen Selbstzweifeln ausgesetzt. Kurz, Tom und Victoria durchleben die Höhen und Tiefen einer Beziehung. Dabei kommen beide am Ende zu der Erkenntnis, dass die Reise zum verheißungsvollen Glück oft anders verläuft als geplant und es doch immer auch auf jene glücklichen Momente am Rande des Weges ankommt...


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


kurenschaub
24.09.14 - 10:16
Unterhaltsam, wärmend und nicht unübel - mit einigen gelungenen Gags. Vor allem harmonieren das Hauptdarstellerpaar Segel und Blunt bestens. Also zum Anschauen ohne große Erwartungen ist dieser beschwingte Beziehungsfun einwandfrei zu empfehlen.

Antwort abgeben

Chev
22.11.13 - 11:01
Schliesse mich AmanRu an. Die meisten Gags zünden einfach nicht und es wirkt unausgereift. Das ist auch schon fast die Kernaussage. Beginnt Fast verheiratet noch ganz stark, so lässt er ebenso stark nach und plättschert dann in der Mittelmäßigkeit vor sich hin bis es einfach nur noch vorhersehbar schlecht wird. Das eine oder andere Mal ist ein Lacher dabei, aber für eine Komödie nicht wirklich ausreichend. Hinzukommend sind die Schauspieler auch nicht unbedingt gut. Sie verharren ebenfalls im unteren Mittelfeld. Die LoveStory will nicht wirklich zünden und das gewisse Gefühl das man bei solchen Liebeskomödien hat/haben sollte will einfach nicht aufkommen. Somit schiesst der gesamte Film am Ziel vorbei.

Ein Film den kein Mensch braucht.

Antwort abgeben

AmanRu
15.08.12 - 22:04
Der Film hat mich nicht vom Hocker gehauen, obwohl ich Jason Segel zur Zeit sehr gerne auf der Leinwand sehe.

Es ist keine Komödie, auch kein Drama, es wirkt nicht ausgereift. Es ist meine persönliche Meinung, nur die Witze fand ich auch zum Teil einfach gar nicht lustig und das heißt bei mir schon was.

Also wenn überhaupt fürs Heimkino.

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Bewertungen:

brittlover

brittlover
7.519 Bewertungen

  • kurenschaub kurenschaub4.737
  • Seth0487 Seth04874.349
  • Chev Chev3.581
  • eichi eichi2.584
  • mcfunny mcfunny2.347
  • Filmosoph Filmosoph2.157
  • Hirsch777 Hirsch7772.143
  • Vanuschka Vanuschka1.983
  • Testbericht Testbericht1.949