Hosted by World4YouMontag, 22. Oktober 2018 1 Film
Game Night [dt./OV]

ONLINE STREAM

Game Night

EUR 4,99

Pacific Rim Uprising [dt./OV]

ONLINE STREAM

Pacific Rim Uprising

EUR 4,99

Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
Greatest Showman [dt./OV]

ONLINE STREAM

Greatest Showman

EUR 4,99

Deadpool 2 [dt./OV]

ONLINE STREAM

Deadpool 2

EUR 4,99

 

1 Kritik   1 Kommentar

The Cabin in the Woods

DEINE MEINUNG?


2011

Genre: Horror, Thriller

Spieldauer: ~ 95 Minuten

Regie: Drew Goddard

Cast: Sigourney Weaver, Chris Hemsworth, Jodelle Ferland, Richard Jenkins, Jesse Williams, Bradley Whitford, Fran Kranz, Amy Acker, Tom Lenk, Kristen Connolly, Tim De Zarn, Maya Massar, Dan Shea, Brian White, Dan Payne, Anna Hutchison

Kurzbeschreibung: Ein entspanntes Wochenende in einer Hütte im Wald, in der Mitte von Nirgendwo soll es werden, fernab der Zivilisation und jeglicher Beobachtung, kein Handy-Empfang, kein Internet, kein Mensch weit und breit. Nur fünf Freunde und die Natur – ein Abenteuer, ein großer Spaß. Selbst die Warnungen eines bedrohlich wirkenden Tankwarts können die Vorfreude nicht dämpfen. Zunächst wirkt die Hütte auch wie die Erfüllung aller Verheißungen. Doch dann entdecken die Freunde den verborgenen Zugang zu einem Keller – und als die Neugier gegen die Vernunft siegt, gehen sie zu fünft die knarzende Treppe hinab ins Dunkel... Gleichzeitig sitzen zwei Wissenschaftler weit entfernt in einem geheimen Labor tief unter der Erde und drücken ein paar Knöpfe...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
12.09.12 - 22:14
Soeben aus dem Saal 6 im Megaplex Pasching heimgekommen - habe den vieldiskutierten geschmähten und hochgelobten (Horror)Film nun gesichtet!
Mit mir rund 20 Leute in einem rund 150 Menschen fassenden Kinosaal.
Dieser Streifen hat es tatsächlich in sich, er ist anders, er ist originell, darstellerisch im Durchschnitt und er läßt in den letzten 15 Minuten buchstäblich die Sau raus, die Computertrixer haben allerhand Arbeit gehabt, was sich da alles auf der Leinwand abspielt, zusätzlich Kunstblut in rauhen Mengen und das ganze mit enorm viel Schrägheit gemischt und im rasanten Tempo vorgetragen.
Wie schon der Titel sagt, gibt es eine Hütte in den Wäldern und genau dort wollen ein paar lebenshungrige Kids hin, um mal wieder ordentlich abzufeiern (stimmt, das hatten wir tatsächlich schon öfters), aber bald ist alles anders (viel anders) als man denkt, es wird so richtig ungemütlich IN und UM der Hütte und unter der Erde werken eine ganze Reihe von Wissenschaftler samt Assistenten um die Geschicke der im höchsten Maßen bedrohten Youngsters zu steuern, um ihre eigene True Man Reality Show zu kreieren.
Aber wenn man glaubt ,da schon alles zu wissen, sollte man bedenken das es wie beim "Computer Gaming" verschiedene Levels gibt und noch längst nicht alles verraten ist.
Der Movie hat tatsächlich die Eigenart sich die Horrorwelt mit komödiantischen Elementen zu bepinseln, mixt munter Tanz der Teufel, 13 Geister, , American Werwolf, Es - inkl.anderer Stephen King Fragmente usw. kreuz und quer und bringt dazu jede Menge eigenen Wahnsinn noch mit ein. Die Story ist tatsächlich Abgefahrenheit pur und mit Sicherheit auch nicht jedermanns/frau Sache.
Ich habe sie genossen, beginnend mit der immer wieder mal mich erschreckenden Geräuschansammlung in den ersten 45 Minuten bis hin zum Zombiegrauen und dem Abschlachten der jungen Freunde, aber alles passiert immer in einer theatralisch überzeichneten und durchaus witzig, leichtfüßigen Verpackung (vielleicht ist deshalb der Schocker schon ab 14 Jahren freigegeben) bis hin zum absoluten Chaos Tohuwabohu in den Schlußminuten, - wo sogar noch die große Sigourney Weaver erscheint, um uns mit einem geheimnisvollen Zuschlag, der alles erleuchtenden Message zu überraschen - ziemlich heavy der ganze Blödsinn und doch auch ziemlich satt cool - für einen Greis wie mich absolut " a lot of Fun" - sogar und ausnahmsweise kein blödes, weit her geholtes Ende - einfach aus und vorbei, das war`s.... und die Metalklänge und fetzigen Riffs des US Heavy Freak Spezialisten David Julyan fahren mir beim Abspann zusätzlich wohltuend
in die " nicht eingeschlafenen", sondern heute noch immer erstaunlich frischen Knochen!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss