Hosted by World4YouDienstag, 20. November 2018 6 Filme 2 Staffeln 2 Gewinnspiele 4 Bilder 16 Poster
 

1 Kritik   1 Kommentar

360 - Jede Begegnung hat Folgen

DEINE MEINUNG?


2011

Genre: Drama, Romanze

Spieldauer: ~ 106 Minuten

Regie: Fernando Meirelles

Cast: Anthony Hopkins, Jude Law, Rachel Weisz, Moritz Bleibtreu, Ben Foster, Gabriela Marcinkova, Dinara Drukarova, Mark Ivanir, Johannes Krisch, Jamel Debbouze, Tereza Srbova, Maria Flor, Riann Steele, Peter Morgan

Kurzbeschreibung: Ein Mann beschließt während einer Geschäftsreise, nicht fremdzugehen – eine Entscheidung, die eine Reihe bewegender und dramatischer Ereignisse rund um den Erdball nach sich zieht. 360 verwebt Liebesgeschichten und Beziehungen von Menschen im Aufbruch aus unterschiedlichen Metropolen der Welt elegant und unterhaltsam zu einer einzigen romantischen Erzählung über die Liebe und das Leben im 21. Jahrhundert. Alle Protagonisten sind getrieben von Wünschen und Sehnsüchten; sie lieben, träumen, sind glücklich oder traurig, rastlos auf der Suche und voller Widersprüche; jeder lebt sein Leben, so gut er es vermag – und doch sind all diese Leben miteinander verbunden. Ein Blick auf die moderne Welt wie durch ein faszinierendes und mitreißendes Kaleidoskop, eine Liebeserklärung an das Leben.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
30.08.12 - 10:50
Liebe, Seitensprünge, Enttäuschungen, Begehren und Verlangen die unerfüllt bleiben,
Prostitution, Strizzitum,entlassener Sexualstraftäter der nicht mehr zurückfallen will und ausgekochter Steinreicher, ein zuckersüßes betrogenes Jungmädel usw. - alles irgendwo in Storys tragödiantisch verwoben, fallweise sehr gelungen und mal etwas weniger gut. Auf jeden Fall ein interessant gemachter Film, durchaus mit Anspruch und mit begnadeten Darstellern. Am besten kam für mich die erfrischend aufspielende Maria Flor als betrogene hübsche, junge brasilianische Frau rüber, eine echte Zuckermaus, oder auch Dinara Drukarova in ihrer kleinen, aber feinen Nebenrolle, leider aber mit einem enttäuschenden Script, welches auf geheime Wünsche des Zusehers keinesfalls einging und diese prickelnde Story kurzerhand abwürgte. Moritz Bleibtreu, Rachel Weisz, Anthony Hopkins und Jude Law haben keine dominierenden Hauptrollen wie die Plakate und Ankündigungen vermuten ließen, sondern sind schön mit den anderen Schauspielern verbunden und eher gleichwertig unterwegs.
Der Film hat mich nicht enttäuscht, hätte aber an der einen oder anderen Stelle noch das Potential zum noch besser sein ausschöpfen können.
Toll fand ich auch das Wien über weite Strecken einen landschaftlichen Hauptpart in 360 einnahm.
Insgesamt ein ordentlicher Streifen, der sich mehr als 13 Besucher wie an diesem Abend im Saal 8 des Megaplex Kinos in Pasching Linz verdient hätte.
Aber Anspruch statt Hau Ruck Action - das zieht wohl nicht so!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss