Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Take This Waltz - KRITIKEN - FE-Filmdatenbank

Take This Waltz

Amazon IMDb



User-Kritiken



Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin

8martin


FILME
1.411

NEWS
3

FORUM
0
31.03.13 - 11:58
Der Titel ist einem Cohen-Song entlehnt, in dem Lorca und ein Wiener Walzer verbal und akustisch verarbeitet wurden. In Leonards unnachahmlicher Lyrik schwingen da Sätze mit wie ‘Mein Mund auf dem Tau deiner Schenkel‘ oder ‘Ein Schrei voller Fußspuren und Sand‘. Viele sehen in Sarah Polleys Film eine Dreiecksgeschichte nach dem Motto ‘Wenn’s dem Esel zu gut geht…‘. Das kann aber nicht die Absicht der schon so altklugen, aber noch jungen Sarah Polley sein.
Lou (Seth Rogen) und Margot (ganz toll Michelle Williams) führen eine glückliche Ehe und doch bricht Margot aus und geht zu Daniel (Luke Kirby).
Aber wie die Geschichte erzählt wird, ist optisch ein Hochgenuss und äußerst berührend. Margot muss zwischen amourösem Nervenkitzel und Geborgenheit abwägen, zwischen gewohntem Trott und Aufbruch zu einem neuen Anfang. Dabei ist es ihr ureigenes Problem, dass sie es nicht aushält, zwischen zwei Dingen oder Personen zu stehen. Sie hat einfach Angst vor der Angst. Und vor allem will sie dem knuffigen Lou nicht wehtun. Tut sie aber. Doch das zerreißt sie und die meisten Zuschauer ebenfalls. Es gibt Szenen zum Wohlfühlen und andere zum Mitleiden. Margot fährt emotional und real Karussell und Achterbahn. Jeder, der nicht mehr begehrt, ist bereits tot. Und da gibt es dann auch kein Richtig oder Falsch mehr. Der Cohen-Song und der Film haben von der Rezeption her gesehen eins gemeinsam: man kann sie nur emotional begreifen, nachempfinden.
Denn hier regiert das Gefühl und nicht der Verstand. Es ist ein anderer Liebesfilm, je nachdem wie man die erste und die letzte Szene deutet.

Antwort abgeben


Aktuelle Beiträge ...

21.10.2020
Borat Subsequent Moviefilm:
Wear Mask. Save Live. Borat kehrt nach Amerika zurück.

21.10.2020
The Flight Attendant:
Big Bang Theory-Star Kaley Cuoco steht vor einem tödlichen Rätsel

20.10.2020
Ma Rainey’s Black Bottom:
It would be an empty world without the blues - mit Viola Davis & Chadwick Boseman

19.10.2020
Trauma Center:
The enemy is closer than you think - Trailer mit Bruce Willis

19.10.2020
Code Ava:
Trained To Kill - Mörderische Star-Power im hochkarätigen Actionthriller

16.10.2020
Monster Hunter:
Zwei Helden. Zwei verschiedene Welten. Ein gemeinsamer Feind.

15.10.2020
Dexter - Staffel 9:
Es wird wohl DAS Serien-Comeback 2021 - der "sympathischste" Serienkiller kommt zurück!

15.10.2020
The Night Clerk - Ich kann dich sehen:
Someone's always watching - mit Helen Hunt, Tye Sheridan und Ana de Armas

15.10.2020
Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast:
Amazon Studios dreht Serie zum 90er Horror-Hit

14.10.2020
Legacy of Lies:
He's afraid of nothing... except the truth (mit Scott Adkins)

13.10.2020
Mein Weihnachtsprinz:
Weihnachtliche Liebesgeschichte im Doppelpack für die ganze Familie

13.10.2020
Blizzard of Souls - Zwischen den Fronten:
War through the eyes of innocence - ab 27. November 2020 im Handel

13.10.2020
Yes, God, Yes:
Böse Mädchen beichten nicht - mit "Stranger Things"-Star Natalia Dyer

13.10.2020
Elise und das vergessene Weihnachtsfest:
Ein norwegischer Familienfilm mit weihnachtlicher Magie

13.10.2020
Greenland:
Apokalyptische Zustände für Gerard Butler und Morena Baccarin

13.10.2020
Driveways:
Eine erstaunlich unaufgeregte Familiengeschichte