Iron Man 3
77.8/100

Iron Man 3

FILM • 2013 • 2 Std. 10 Min.


Regie: Shane Black

Darsteller/-innen: Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Guy Pearce, Ben Kingsley, Miguel Ferrer, Paul Bettany, William Sadler, Jon Favreau, Robert Downey Jr., Rebecca Hall, James Badge Dale, Stephanie Szostak, Ty Simpkins, Dale Dickey, Xueqi Wang

Genre: Abenteuer, Action, Sci-Fi



In seinem dritten Abenteuer bekommt es Tony Stark (Robert Downey Jr.) mit dem gefürchteten Mandarin (Ben Kingsley) zu tun. Ein Gegner, dessen Reichweite keine Grenzen zu kennen scheint, der das komplette Leben des berühmten Iron Man zerstört. Dieser muss nun alle Kraft dafür aufbringen, um seine Welt wieder in Ordnung zu bringen und seine ihm am nächsten stehenden zu beschützen. Mit dem Rücken zur Wand muss er sich auf seine eigenen Stärken besinnen: gute Instinkte und sein genialer Einfallsreichtum.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Anti78
30.04.13 - 10:29
Wow. Iron Man 3 ist der Hammer. Action, Humor, Gefühle, Charaktertiefe... alles da. 120 Minuten Spaß am zuschauen.

Tony Stark zeigt wieder das, was er am besten kann. Basteln. Und Kämpfen.

Der trockene, manchmal fiese, Humor von Tony Stark ist gut platziert. Pepper hat dieses Mal noch mehr zu tun. Und auch James Rhodes darf endlich richtig in das Geschehen eingreifen und zeigen, was er kann. Mit und ohne Rüstung.

Einige Anspielungen auf The Avengers und die vorangegangenen Kämpfe mit den Ausserirdischen gibt es. Nicht zu viel. Genau passend.

Auch wenn einige Elemente nicht wirklich den Comics entsprechen. Egal. Der Film ist echt klasse geworden und eine 100%ige Empfehlung.

3D ist vorhanden, aber wird nicht unbedingt benötigt. Man merkt oft gar nicht, dass etwas in 3D ist. Es stört aber auch nicht. Und es wurden auch keine Szenen extra nur wegen dem 3D Effekt gedreht.

Von mir bekommt der Film 9 von 10 Popkornbecher.

Tipp: Niemals auf die Toilette während dem Film gehen. Man verpasst auf jeden Fall immer etwas, egal wann man gehen würde.

Tipp 2: Unbedingt bis nach dem letzten Abspann sitzen bleiben. Es kommt noch eine Szene.

Antwort abgeben