Hosted by World4YouDienstag, 20. November 2018 6 Filme 2 Staffeln 2 Gewinnspiele 4 Bilder 16 Poster
 

1 Kommentar

Las Vegas

Staffeln 1 2

DEINE MEINUNG?


2003

Genre: Krimi, Drama, Thriller, TV-Produktion

Spieldauer: ~ 946 Minuten

Regie: Gary Scott Thompson

Cast: James Caan, Josh Duhamel, Tom Selleck, Nikki Cox, Dean Cain, Vanessa Marcil, Molly Sims, Marsha Thomason, James Lesure, Camille Guaty, Cheryl Ladd, Mitch Longley, James McMann

Kurzbeschreibung: Das Montecito Casino ist eine der ersten Adressen in Las Vegas, der pulsierenden Welthauptstadt des Glücksspiels. Doch die gepflegte Glitzeratmosphäre und die Aussicht auf Millionengewinne locken nicht nur ehrliche Spieler an, sondern auch Glücksritter, Diebe und Betrüger. Ihnen machen Ex-CIA-Mann "Big" Ed Deline und seine professionelle Sicherheitscrew das kriminelle Leben so schwer wie möglich...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Chev
16.07.12 - 23:24
Durch einen Freund bekam ich die Empfehlung für diese Serie. Gleich mal bei Amazon die Kritiken gelesen und danach bestellt.
Die ersten Folgen waren nicht so recht meins und ich dachte schon ich würde mit der Serie nicht warm werden können. Jedoch von Folge zu Folge wurde mir das Security-Team um das Las Vegas Casino "Montecito" sympathischer.

Schauspielerisch reicht die Leistung für eine Serie dieser Art alle Mal aus. Nichts besonderes, aber auch nicht grottenschlecht.
Die Story´s / Handlungen sind zu Beginn eher sehr durchschaubar und nicht wirklich spannend oder fesselnd.
Hat man aber die Charaktere erst einmal kennengelernt und die Serie ein bisschen durchschaut, dann wird es immer besser. Ab der zweiten Staffel lohnt es sich dann definitiv.

Fazit:
Man muss schon auf solche Art Serien stehen. Für mich fügt sich diese in meine Sammlung mit Boston Legal und "Lie to me" sehr gut ein.
Schade das von den Serien die ich mag immer nur einige wenige Folgen produziert werden und dann wird die Serie abgesetzt.
Las Vegas wurde nach 106 Folgen und 5 Staffeln mangels Einschaltquote ebenfalls abgesetzt.

Mit einem ziemlich ärgerlichem Ende, möchte ich mal sagen, endet Las Vegas. Die Serie endet so abrupt, dass es eigentlich nur noch was für Fans ist. Auf ein Ende braucht man also nicht zu hoffen, sondern kann im Grunde nur die einzelnen Folgen und Staffeln geniessen. Hofft nicht auf Auflösungen oder sonstiges, denn das gibt es nicht.
Die letzte, 5 Staffel, enthält daher auch nur 19 statt der üblichen 22 Folgen. Traurig, das nur wegen des Kommerz solch eine gute Serie nicht einmal zu ende gebracht wird, damit es sich später wenigstens lohnt die kompletten Staffeln ins Sammlerregal zu stellen.

Der Manager Ed Deline verschwindet von der Bildfläche und wird durch Tom Selleck ersetzt, Danny und Mary kommen nicht zusammen und meiden sich. Delinda ist schwanger - von Danny - hält sich den Bauch und ruft das etwas nicht mit dem Baby stimmt, während Blut zwischen ihren Finger rinnt. Sam ist entführt von einem Vergewaltiger und Mörder, lebt aber wohl noch...

Auflösungen hierzu gibt es nicht, da dann die Serie endet. Man erfährt nicht was mit Mary passiert, wo Sam abgeblieben ist, ob Danny und Delinda ihr Baby bekommen, etc etc.

Das hat MIR zumindest die Serie ziemlich verhagelt, deshalb poste ich das hier nur unter dem Deckmantel des Spoileralarms.


Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss