Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018
 

1 Kommentar

Die Geierwally

DEINE MEINUNG?


1956

Genre: Drama

Spieldauer: ~ 86 Minuten

Regie: Frantisek Cap

Cast: Siegfried Rauch, Heinrich Hauser, Barbara Rütting, Helga Neuner, Carl Möhner, Franz Pfaudler, Maria Hofen, Walter Janssen, Til Kiwe

Kurzbeschreibung: Der lieblose Vater der jungen Wally will das Mädchen zu einer Vernunftehe zwingen. Wally aber liebt den Jäger Josef und weigert sich, dem Vater zu gehorchen - es kommt zum Bruch. Von nun an lebt Wally einsam mit einem Geier auf einer Alm und wird die "Geierwally" genannt. Erst nach dem Tod des Vaters kehrt sie zurück, um den väterlichen Hof zu übernehmen. Bei einem Dorffest kommt es zu einem Eklat: Wally reagiert unbegründet eifersüchtig auf eine Frau an der Seite von Josef. Dieser ist verärgert und stellt die Geierwally vor allen Leuten bloß. Wallys Liebe schlägt um in Hass, sie will den Jäger tot vor der Tür der Rivalin sehen - eine grausame Tragödie scheint ihren Lauf zu nehmen...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
23.07.12 - 16:19
Nach dem Stummfilm von 1921 und der
exzellenten Verfilmung aus dem Jahr 1941 kommt hier der dritte Heimatfilmstreifen in Form eines Bauerndramas von Wilhemine von Hillern`s Vorlage zum Einsatz. Der Streifen ist handwerklich in Ordnung und auch die Hauptdarstellerin als Geierwally (Barbara Rütting) passt.
Kann darstellerisch und auch inszenatorisch mit vielen Heimatfilmen der Fünziger mithalten und darf als recht gelungen bezeichnet werden.
Wer Barbara Rütting und Siegfried Rauch in noch sehr jungen Jahren sehen will, soll hier durchaus mal ein nostalgisches Auge riskieren.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss