Hosted by World4YouMontag, 12. November 2018
 

1 Kommentar

Stand Up Guys

DEINE MEINUNG?


2013

Genre: Komödie, Krimi

Regie: Fisher Stevens

Cast: Al Pacino, Christopher Walken, Katheryn Winnick, Alan Arkin, Julianna Margulies, Addison Timlin, Yorgo Constantine, Vanessa Ferlito, Rick Gomez, Mark Margolis, Weronika Rosati, Eric Etebari

Kurzbeschreibung: Im gehobenen Alter wird eine Auftragskiller (Pacino) aus dem Gefängnis entlassen. Sein ältester Freund (Walken), ebenfalls ein Auftragskiller, nimmt ihn in Empfang und beide stoßen in einer Bar auf alte Zeiten an. Der gerade Entlassene erfährt dann von seinem Freund, dass er von einem Gangsterboss erpresst wird, dass er ihn ermorden soll, oder er werde selbst mit dem Leben bezahlen. Für das Attentat hat er ein Zeitfenster bis 10 Uhr am Vormittag des nächsten Tages. Die beiden Freunde beschließen eine letzte Nacht in Saus und Braus zu verbringen. "Besorgen" sich ein schnelles Auto und starten einen Trip durch die Stadt. Unterwegs nehmen sie auch noch einen weiteren Freund aus dem Altersheim mit. Das zukünftige Mord-Opfer möchte auch noch Kontakt zu seiner Tocher aufnehmen, die er während seiner Gefängniszeit nicht mehr zu Gesicht bekommen hat. Obwohl die beiden Killer Spaß miteinander haben, rückt die Frist immer näher, in der das Attentat verübt werden muss...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
20.09.15 - 14:27
Für diejenigen, die mit den drei Altstar alt geworden sind, ist es ein Hochgenuss zu verfolgen, wie hier Al Pacino (Val), Christopher Walken (Doc) und Alan Arkin (Hirsch) vor der Kamera agieren. Wir kennen sie aus vielen Filmen, als sie noch äußerst agil und blitzschnell waren und es faustdick hinter den Ohren hatten. Sie waren mutig und listig, Draufgänger und Hallodris.
Einiges davon haben sich die drei bis heute bewahrt. Hauptsächlich geht es um Doc und Val. Hirsch hat nur eine kleine Rolle und stirbt. Doc soll Val erschießen. Die alten Kumpels reden offen darüber, wie und wann. Sie sind ja sooo cool. Ihre Unternehmungen werden von flotten Sprüchen begleitet. ‘Ich will Party machen‘, sagt Val, der gerade aus dem Knast gekommen ist. ‘Du weißt schon, ‘ne Rein-Raus Party‘. Die beiden Ganoven punkten mit ihrem Alterscharme. Sie gehen ins Bordell. Val hat Ladehemmung. (vgl. Titel!?) Sie brechen in eine Apotheke ein und besorgen sich Viagra. Wegen des großen Wachstumspotentials in seiner Hose muss Val ins Krankenhaus. Aber die beiden Oldies fordern auch den Auftraggeber Claphands (Mark Margolis) heraus. Wild um sich ballernd gehen sie am Ende auf Claphands Leute zu. So endet die Story mit einem Kugelhagel…
Zuvor hatte Doc noch ein gutes Werk getan. Er vermacht alles, was er hat seiner Enkelin Alex. Recht erfrischend und wenn es sein muss auch gefühlvoll spielt Newcomerin Addison Timlin diese Rolle.
Lockere Unterhaltung, jenseits der Logik durch die rosarote Brille betrachtet, die nur den Charme, die Nostalgie und die Komik sichtbar macht.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss