Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018
 

1 Kommentar

Hoch klingt der Radetzkymarsch

DEINE MEINUNG?


1958

Genre: Komödie, Musical

Spieldauer: ~ 102 Minuten

Regie: Geza von Bolvary

Cast: Gustav Knuth, Johanna Matz, Joseph Egger, Susi Nicoletti, Oskar Sima, Alma Seidler, Lotte Lang, Ernst Waldbrunn, Winnie Markus

Kurzbeschreibung: Wien zur Biedermeierzeit. Carl schließt mit zwei Offizieren eine Wette ab: Bis zum nächsten Tag muß er ein neues Liebesabenteuer vorweisen können, oder zehn Flaschen Sekt springen lassen. Vergeblich versucht Carl nun das hübsche Stubenmädchen Franzi für sich zu gewinnen. Obwohl dies scheitert, prahlt er in seinem Stammlokal mit seiner Eroberung. Als Stephan, der sich in Franzi verliebt hat, aber ebenfalls nicht erhört wurde, von Carls angeblichen Erfolg erfährt, schreibt er einen Schlager über die unmoralischen Stubenmädel von Wien. Das Lied wird zur Sensation, doch für Stephan wird es fast unmöglich, Franzis Herz zu gewinnen.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
10.10.12 - 20:22
ist nicht mehr oder weniger ein gemütliches, anspruchsloses Musiklustspiel, ein handzahmer K.und k.- Schwank aus der Blütezeit des deutschen Schnulzenkinos.
Obwohl dem Film gestandene Größen an Komödianten zur Verfügung standen, kann er sich nie aus dem stets unterdurchschnittlich bleibenden Niveau herausarbeiten.
Johanna Matz,Paul Hörbiger, Walter Reyer, Heinz Conrads, Gustav Knuth, Oskar Sima, Ernst Waldbrunn und Susi Nicoletti bleiben nicht zuletzt auch wegen des schwachen Scripts und der matten Regie sehr blaß!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss