2 Kommentare

Sabotage

DEINE MEINUNG?


2014

Genre: Action, Krimi, Drama, Thriller

Spieldauer: ~ 109 Minuten

Regie: David Ayer

Cast: Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington, Terrence Howard, Joe Manganiello, Josh Holloway, Martin Donovan, Max Martini, Mireille Enos, Tim Ware, Michael Monks, Maurice Compte, Ned Yousef, Kevin Vance, Mark Schlegel, Nick Chacon

Kurzbeschreibung: In Sabotage ist Arnold Schwarzenegger Anführer einer Elite-Einsatztruppe der Anti-Drogen-Behörde DEA, die den gefährlichsten Kartellen der Welt den Kampf angesagt hat. Nachdem die eingeschworene Truppe um Teamchef Wharton (Schwarzenegger) einen riskanten Angriff auf das Geheimversteck eines Kartells ausgeführt hat, erscheint die Mission zunächst erfolgreich beendet – doch dann werden immer mehr Teammitglieder nach und nach auf unerklärliche Weise ausgeschaltet. Während die Verluste weiter steigen, gerät die Loyalität eines jeden unter Verdacht...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
10.03.17 - 21:36
Kann mich da nur Filmo anschliessen. Arnold ist für diese Rolle irgendwie schon zu alt und daher unglaubwürdig in seiner Darstellung.
Die Sprüche sind lahm und proletarisch. Insgesamt ist der ganze Cast nicht überwältigend.
Die gesamte Story ist öde. Etwas besserer B-Movie, mehr nicht. Die ganze rohe Fekalsprache ist völlig überreizt und unpassend.

Der Film ist einfach dumm, was anderes fällt mir dazu nicht ein.

Antwort abgeben

Filmosoph
11.02.15 - 15:04
Sabotage reiht sich unter die mäßig erfolgreichen "Comeback-Filme" der steirischen Eiche nach seinem Abtritt als Gouverneur von Kalifornien.
Und gleichzeitig stellt dieser Film auch einen neuen Tiefpunkt dar. Die Story fesselt nicht und ist alles in allem ziemlich wirr, die Darsteller sind zwar in Ordnung, können den Film aber auch nicht retten. Und vor allem Schwarzenegger wirkt in seiner Rolle merklich deplaziert. Sabotage ist, das muss erwähnt werden, ultra-brutal, nur wird diese Gewaltdarstellung nicht ausreichend durch die sonstigen Handlungselemente gerechtfertigt. Und die ironischen Brechungen, die in so vielen anderen Schwarzenegger-Filmen funktionierten, fehlen hier völlig. Der Film nimmt sich ernst, ist aber leider nicht ernst zu nehmen.
So scheint es, dass für Arnie nur mehr der kommende "Terminator" seine zweite Karriere retten kann. Filme wie "Sabotage" zerstören eher seinen Glanz als einstiger Actionheld.

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.091
  • 8martin 8martin1.010
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123