2 Kommentare

Gilda

DEINE MEINUNG?


1946

Genre: Drama, Romanze, Thriller

Spieldauer: ~ 110 Minuten

Regie: Charles Vidor

Cast: Glenn Ford, George Macready, Donald Douglas, Joseph Calleia, Mark Roberts, Ludwig Donath, Rita Hayworth, Gerald Mohr, Joe Sawyer, Steven Geray

Kurzbeschreibung: Der, Film der Rita Hayworth unsterblich machte! Sie spielte Gilda, eine temperamentvolle, verführerische Frau, die nur ein Ziel hat: so viele Männer wie nur möglich zu bezaubern und sie sich hörig zu machen. Auf einer Geschäftsreise lernt Ballin Mundson, der Boss eines illegalen Spielcasinos in Südamerika, Gilda kennen, heiratet sie und nimmt sie mit in seine tropische Heimat. In dieser Welt des Glückspiels, der Schmuggler und der Killer trifft Gilda auf Mundsons rechte Hand Johnny Farrell (Glenn Ford), mit dem sie früher mal eine kurze, aber stürmische Affäre hatte. Ausgerechnet Johnny erhält von Mundson den Auftrag auf Gilda aufzupassen. Johnny versucht, standhaft zu bleiben und erweckt dadurch Gildas Ehrgeiz, ihn erneut zu verführen. Das Satansweib macht ihm das Leben zur Hölle.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


8martin
05.03.19 - 10:26
Eine spannende Romanze mit melodramatischen Zügen. Gilda (Rita Hayworth) und Johnny (Glen Ford), der die Geschichte erzählt, treffen sich in Argentinien nach dem zweiten Weltkrieg wieder. Gildas Ehemann und Casinobesitzer Mundson (George Macready) darf nicht erfahren, dass sie sich kennen. Vor diesem Hintergrund liefern sich beide ein perfektes Hass-Liebe Duell, wobei der Zuschauer lange im Unklaren bleibt, ob die Leinwandgöttin der 40er Jahre Johnny wirklich hasst oder nur so tut als ob.
Die Anfangssequenz ist bereits ein denkwürdiger Hingucker, wenn Geldscheine und eine Pistole den Besitzer wechseln, weil das ausschlaggebende Argument ein Spazierstock ist, an dessen Ende ein ausfahrbarer Dolch steckt. So führt sich Ballin Mundson ein. Am Ende wird Onkel Pio (Steven Geray), der philosophierende Toilettenmann, Johnny und Gilda damit retten. Dazwischen liegen spannende Überraschungen wegen der sich ändernden Gefühlslage. Gilda neckt Johnny, reizt ihn aber auch oder verarscht ihn je nach Lage der Dinge. Am Ende fleht sie ihn jedoch an. Jeder spielt halt jedem etwas vor. Das wird nur unterbrochen, wenn Gilda auf der Bühne steht und singt bzw. den Handschuhstrip macht. Da ist sie ganz bei sich. In einer Nebenhandlung geht es um den Verkauf von Wolfram, einem strategischen Material. Nach Mundsons Tod übernehmen Gilda und Johnny dessen Kartell. Sie heiraten sogar, doch er sperrt sie in einen goldenen Käfig. Leider taucht der Ehemann wieder auf. Spannung bis zum Ende in diesem dreieckigen Klassiker, der mit seinem Ausgang wie ein Anti- Casablanca daherkommt.

Antwort abgeben

kurenschaub
29.10.12 - 13:49
spannend, sexy und auch ein wenig gemein ist dieses damals großes Aufsehen erregende Dreiecksmelodram auf jeden Fall, komplett zugeschnitten auf die Sexgöttin aus Hollywood Rita Hayworth, welche keinesfalls männerverachtend agiert und der man einen unglaublich Sexappeal nachsagt. Die Dame hat ja nie wirklich ganz große darstellerische Leistungen vollbracht und dies ist auch in Gilda so, aber Charles Vidor hat hier den besten seiner insgesamt vielen schlechten Filme gedreht, ein sich langsam dahinwindender Dreiecks Film noir, der sich in der knisternden Erotik die ihm anhaftet, zu den Erlesensten seiner Gattung macht.
Glenn Ford und Macready spielen suberb und sind doch nichts gegen die männermordende, unerreichbare - mit ihrer Ausstrahlung einfach umwerfende Rita Hayworth, die als Höhepunkt des Streifens einen phantastischen Handschuhstriptease hinlegt ( welcher ihr Image als Sexdiva zu 100% untermauert), Gefühlskino der Extraklasse in pervertierter Unschuld eingehüllt, und feine Tanz & Musikgustostückerl runden das positive Bild dieses gelungenen Filmes, der die Hayworth so gut wie nie in Szene setzt, hervorragend ab.

Antwort abgeben


Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:



Big Little Lies - Staffel 2

mit Meryl Streep, ...

vor 6 Tagen von eichi 5


Designated Survivor - Staffel 1

mit Kiefer Sutherland, ...

vor 6 Tagen von Serendipity 22


Lucifer - Staffel 4

mit Tom Ellis, ...

vor 1 Woche von rachel 6

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss