Jesus liebt mich
55.3/100

Jesus liebt mich

FILM • 2012


Regie: Florian David Fitz

Darsteller/-innen: Nicholas Ofczarek, Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Hannelore Elsner, Christine Schorn, Peter Prager, Florian David Fitz, Johannes Allmayer, Dorothea Walda, Palina Rojinski

Genre: Komödie



Es war ja klar, dass sich Marie (Jessica Schwarz) wieder in den Falschen verliebt. Jeshua (Florian David Fitz) ist einfach zu perfekt. Endlich ein Mann, der zuhören kann, kein Egoist ist und auch noch gut aussieht. Zugegeben, ein bisschen seltsam ist er schon. Er kommt aus Palästina, hat einen schlechten Frisör, weiß nicht, was eine Tomate ist, und wäscht wildfremden Menschen die Füße. Aber egal, wo die Liebe hinfällt. Und Marie kann weiß Gott eine Schulter zum Anlehnen gebrauchen. Happy End? Nicht ganz …! Denn dieser Jeshua hat eine Mission. Er soll den Weltuntergang vorbereiten. Zwar nicht sofort. Aber nächsten Dienstag. So langsam geht Marie ein Licht auf …


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Testbericht
24.03.14 - 16:55
Tut euch den Film NICHT an!

Gestern nach langer Zeit einmal wieder TV bzw. Sky geschaut und sogleich konnten wir uns auf den Tipp des Tages einigen. Das Genre trifft diesen Film absolut nicht. Dieser Film ist nicht komisch.

4,1 Punkte bekommt dieser Film vor allem für seine Landschaften und die richtig gut gemachte Umgebung. Es ist kein Trash Film plätschert aber einfach nur öde vor sich hin. Die Weltuntergangsszene hätte das ganze wirklich noch hochreißen können. Allerdings wird diese einfach nur kleingehalten .

Antwort abgeben