Hosted by World4YouMittwoch, 26. September 2018
Avengers: Infinity War [dt./OV]

ONLINE STREAM

Avengers: Infinity War

EUR 4,99

Solo: A Star Wars Story [dt./OV]

ONLINE STREAM

Solo: A Star Wars Story

EUR 16,99

Ready Player One [dt./OV]

ONLINE STREAM

Ready Player One

EUR 4,99

Deadpool 2 Super Duper Cut [dt./OV]

ONLINE STREAM

Deadpool 2 Super Duper Cut

EUR 16,99

Black Panther [dt./OV]

ONLINE STREAM

Black Panther

EUR 1,99

 

2 Kritiken   1 Kommentar

Die Werkstürmer

DEINE MEINUNG?


2013

Genre: Komödie

Spieldauer: ~ 92 Minuten

Regie: Andreas Schmied

Cast: Michael Ostrowski, Manuel Rubey, Harry Lampl, Karl Fischer, Hilde Dalik, Susi Stach, Simon Hatzl, Philipp Rudig, Oliver Rosskopf, Julia Jelinek, Carola Pojer, Karin Kienzer, Daniel Keberle, Werner Brix, Holger Schober

Kurzbeschreibung: Patrick Angerer hat keine Sorgen. Das charmante Schlitzohr arbeitet im örtlichen Stahlwerk und hat alles, was ihn glücklich macht: Stammtisch, Haberer und seinen Fußballverein. Nur die Freundin Babs ist abhanden gekommen, sie ist jetzt Gewerkschaftsanwältin im fernen Wien. Kompliziert wird Patricks Leben erst, als Babs ins Dorf zurückkommt und die Lohnverhandlungen im Werk führen soll. Da ist nämlich gar nichts mehr in Ordnung, seit ein Investmentkonzern übernommen hat. Jetzt muss Patrick zeigen, dass auch er für das kämpfen kann, was ihm wirklich wichtig ist – also vor allem für die Babs.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
26.08.13 - 21:08
Linz Pasching - Kino Megaplex Saal 7 - 18:15 - ich sitze mit 11 weiteren Personen im Kinosessel, um mir spät aber doch die Werkstürmer reinzuziehen.
Wieder einmal kann ich eine gute - stark gemachte halbromantische Komödie sehen - mit zwei blendend mimenden Darstellern wie Michael Ostrowski und Hilde Dalik - das passt ziemlich. Ostrowski als Werkstürmer und Fußballkapitän vom FC Stahlwerk ist sowieso ständig in Hochform und spielt mit seiner natürlichen Ungezwungenheit alle (guten) Mitstreiter an die Wand.
Die Geschichte: Werk gegen (belämmerten) Chef/Investmentkonzern und andere Bonzen ist leichtfüßig erzählt und macht durchaus Spaß. Großartig kommt auch Kapitalist Manuel Rubey (als einziger der schön Hochdeutsch sprechen kann) rüber, er ist der zwielichtige Invest Boss Mag.Christoph Berkovic, dem seine ihm alle Wünsche erfüllende Sekretärin in heißer Liebesglut (fast)zu Füßen liegt.
Patrick Angerer (Ostrowski) liebt die Gewerkschaftsanwältin Babs (Dalik)
nach einstiger Liäson noch immer, doch die ist jetzt mit einem Gewerkschaftsheini in Town und will in ein paar Tagen heiraten, was es zu verhindern gilt.
Dazu kommen jede Menge lustige Situationen, kein Kalauer, sondern Gags bei denen einige sogar bei mir (als lacharmen Typen) köstlich gezündet haben. Ein toller Charakter für sich ist der umtriebige Postenkommandant Hallach (Karl Fischer) in Falkenstein, der trotz aller Strenge ein gütiges Polizeiherz hat, auch wenn er hin und wieder einen Strafzettel schreiben muß und dabei ungewollt auch so manches Rücklicht etc. kaputtgeht.
Zusammengefasst gibt es wenig zu bejammern, bemerkt habe ich manchmal die etwas zu stark geratene Überzeichnung in einigen Situationen, aber es ist eben Comedy und da sei vieles erlaubt.
Richtig unterhaltsam bleibt es von vorne bis hinten und der Schluß ist auch schön quirlig und legt in den letzten Minuten noch einen Zahn zu.
Das Tüpfchen auf dem I ist dann dieser tierische Soundtrack der zwischen Rootsmusic, schabend fetten Slidegitarren und Country/Folkblueselementen pendelt, das klingt ja ultrageil nach amerikanisch und ich erlese im Abspann, gespielt haben das die Herren Bernd und Stefan Jungmair und Markus Gartner.
Großartig, (alle Achtung Jungs) - wie der ganze Dialekt Film made in Austria - solch eine Erzberg Ortsgemeinschaft lobe ich mir.- und der 37 jährige Andreas Schmied hat diese Inszenierung wirklich fein hingekriegt.
Dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat, ist an allen Ecken und Enden zu merken.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss