HIDE
Fire with Fire - Rache folgt eigenen Regeln
71.0/100

4 Bewertungen

Fire with Fire - Rache folgt eigenen Regeln

FILM • 2012 • 1 Std. 37 Min.


Regie: David Barrett

Darsteller/-innen: Bruce Willis, Julian McMahon, Vinnie Jones, Richard Schiff, Rosario Dawson, James Lesure, Kevin Dunn, Josh Duhamel, Arie Verveen, Bonnie Somerville, Eric Winter, Quinton ´Rampage´ Jackson, 50 Cent, Yohance Myles, Vincent D'Onofrio

Genre: Action, Drama, Krimi, Thriller



Der Feuerwehrmann Jeremy Coleman (Josh Duhamel) wird Zeuge, wie ein Gemischtwarenhändler und dessen Sohn einem brutalen Anschlag zum Opfer fallen. Er selbst kommt nur ganz knapp mit dem Leben davon. Doch damit ist die Gefahr längst nicht vorbei, im Gegenteil, der Albtraum hat gerade erst begonnen. Er wird dazu gezwungen, gegen den Verbrecherfürsten Neil Hagan (Vincent D‘Onofrio) auszusagen und kommt dafür in ein Zeugenschutzprogramm, das unter der Aufsicht der U.S. Marshalls steht. Jeremy erhält eine neue Identität, die allerdings schnell auffliegt, wodurch er wieder ins Visier der Gangster gerät. Daraufhin beginnt er, mit Hilfe der Polizisten Mike Cella (Bruce Willis) und Talia Durham (Rosario Dawson), die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Schließlich steht nicht nur sein Leben auf dem Spiel sondern auch das seiner Lieben.



Passende Beiträge:

20.

JUN

2012

Trailer zu Fire with Fire mit Bruce Willis

20.06.2012

Viel Spaß beim ersten Trailer zu Fire with Fire. In den Hauptrollen bekommen wir neben FE-Liebling Bruce Willis auch noch Josh Duhamel und Rosario Dawson zu sehen. Storydetails: Josh Duhamel spielt den Feuerwehrmann Jeremy Coleman, der Zeuge von einem Mord ...
lesen


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.217
08.09.16 - 00:06
Das Fazit am Anfang:
Ein echt dummer Film!

Der Film steigert sich nur recht langsam. Zu langsam um den Zuschauer am Ball zu halten, denn wenn der Film in Schwung kommt, hat der Cineast bereits das Interesse verloren.
Schauspielerisch eine Mittelmäßigkeit.
Story ausbaufähig. Vielleicht zu viel Realismus? Keine Ahnung.
Ich fands langweilig...

Antwort abgeben