Hosted by World4YouSamstag, 20. Oktober 2018
Pacific Rim Uprising [dt./OV]

ONLINE STREAM

Pacific Rim Uprising

EUR 4,99

Greatest Showman [dt./OV]

ONLINE STREAM

Greatest Showman

EUR 4,99

Roman J. Israel, Esq. - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit [dt./OV]
15:17 To Paris [dt./OV]

ONLINE STREAM

15:17 To Paris

EUR 4,99

Aus dem Nichts

ONLINE STREAM

Aus dem Nichts

EUR 4,99

 

1 Kommentar

Shadow und der Fluch des Khan

DEINE MEINUNG?


1994

Genre: Action, Abenteuer, Krimi, Fantasy, Mystery, Thriller

Spieldauer: ~ 108 Minuten

Regie: Russell Mulcahy

Cast: Ian McKellen, Alec Baldwin, Tim Curry, Peter Boyle, Penelope Ann Miller, James Hong, Jonathan Winters, John Kapelos, John Lone, Max Wright, Sab Shimono, Andre Gregory, Joseph Maher, Brady Tsurutani

Kurzbeschreibung: Er liebt die Frauen und das Geld. Keiner käme auf den Gedanken, daß der smarte Playboy und Millionär Lamont Crouston der legendäre und vielleicht beste aller Verbrecherjäger ist - "Shadow". Seine Fähigkeit Gedanken zu lesen und sich, bis auf seinen Schatten unsichtbar zu machen, läßt die Verbrecherwelt erzittern. Als ein Nachkomme des schrecklichen Dschinghis Khan die Welt mit einer grauenvollen Waffe bedroht, tritt "Shadow" in Aktion...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
15.09.13 - 09:36
In diesem Fantasy Abenteuer konnte sich Russell-Highlander-Mulcahy voll mangamäßig austoben. Wer die Animation und die Tricks der Stunts mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Die Story ist ohnehin klar: der Kampf Gut gegen Bösen und der Sieger bekommt die blonde Frau. Den finalen Rettungskuss gibt es allerdings erst ganz am Schluss. Da kann Alec Baldwin als der gute Schatten schauspielerisch nicht brillieren. Er kann nur durchschnittlich sein. Sein böser Gegenspieler John Lone kommt etwas pathetisch daher und schafft so unfreiwillige Komik. Und auch das Blondchen Penelope Ann Miller muss nicht kreischen sondern nur staunen und locken. Allein der alte Professor Ian McKellen stellt einen Typen dar, der sich wohltuend vom Rest abhebt. Dafür knallt und funkt es allerorten, (zwei Pistolenkugeln treffen sich). Manche Traumsequenz ist gar nicht schlecht ebenso wie einige Animationseinfälle. Bei genauem Hinhören fallen einem auch manche Gags in den Dialogen auf. Einer fällt vom Hochhaus, sagt einer unten ‘Hört sich an, als käme da jemand‘ oder ‘Sie brauchen Benzin‘ (Tankanzeige auf Leer) und das Auto rast in einen Tanklaster.
Lockere Unterhaltung eigentlich nur für Fans.
P.S. Als Joke könnte man noch anmerken: Erstaunlich, dass ein in die Jahre gekommener Torwart mit einem Film geehrt wird.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss