1 Kommentar

Searching for Sugar Man

DEINE MEINUNG?


2012

Genre: Dokumentation, Biographie, Musik

Spieldauer: ~ 85 Minuten

Regie: Malik Bendjelloul

Cast: Eva Rodriguez, Steve Segerman, Dennis Coffey, Robbie Mann, Mike Theodore, Ilse Assmann, Willem Möller, Jerome Ferretti, Clarence Avant, Steve M. Harris, Craig Bartholomew-Strydrom, Dan Dimaggio, Berry Gordon Jr., Steve Rowland

Kurzbeschreibung: Sixto Rodriguez ... Noch nie gehört? Dabei war der mexikanisch-stämmige Singer-Songwriter einst gefeiert wie Bob Dylan und Elvis Presley zusammen – allerdings ausschließlich in Südafrika. Hier wurde in den 70ern sein Album „Cold Fact“ zum Soundtrack der Antiapartheidbewegung. In Rodriguez’ Heimat hingegen, den USA, wusste niemand von seinem Ruhm, auch nicht er selbst. Zwei südafrikanische Fans begeben sich eines Tages auf die Suche nach ihrem Idol, um das sich viele Gerüchte ranken, vor allem um dessen vermeintlichen Selbstmord. Was sie am Ende entdecken ist weit mehr, als sie sich erhofft hatten.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
05.02.14 - 09:46
Eine wahrhaft wundersame Geschichte, zutiefst ergreifend und wie es sie kaum wohl ein zweites Mal so gibt. Sixto Rodriguez, ein Mexikaner , toller Musiker und Liedermacher hatte keinen Erfolg in Amerika und wurde ohne seines Wissens zum Superstar in Südafrika, der unzählige
Platten verkaufte und dessen Lyrics jedes kleine Kind mitsingen konnte.
Man sagt er habe auf der Bühne öffentlich durch Verbrennung Selbstmord verübt, aber als zwei seiner intensivsten Fans ihr Idol suchen, kommt es dann zu riesigen Überraschungen.
Sixto Rodriguez ist ein Mensch der größte Hochachtung verdient, wurde nie reich und hat seinen Töchtern ein vorbildhaftesLeben vorgelebt, seine Musik und Texte sind ultracool (ich habe gerade eine CD bestellt) und jederman sollte sich diese faszinierende Dokumentation anschauen, da geht dir glatt der Hut hoch.

Antwort abgeben