Hosted by World4YouSonntag, 18. November 2018
 

1 Kommentar

Dead Man Down

DEINE MEINUNG?


2013

Genre: Action, Krimi, Drama, Thriller

Spieldauer: ~ 117 Minuten

Regie: Niels Arden Oplev

Cast: Colin Farrell, Noomi Rapace, Dominic Cooper, Terrence Howard, Isabelle Huppert, Franky G, James Biberi, Luis Da Silva Jr., John Cenatiempo, Roy James Wilson, Stu Bennett, Myles Humphus, Stephen Hill, Declan Mulvey, Aaron Vexler

Kurzbeschreibung: Victor ist der zuverlässigste Mann in der Organisation des New Yorker Unterweltchefs Alphonse, die sich einer unheimlichen Bedrohung ausgesetzt sieht: In regelmäßigen Abständen ermordet ein Unbekannter Mitglieder der Gang und lässt Alphonse rätselhafte Nachrichten zukommen. Für Victors besten Freund Darcy entwickelt sich die Jagd nach dem Killer zur Obsession. Dann tritt unvermittelt die mysteriöse Französin Beatrice in Victors Leben, die mit ihrer Mutter gegenüber des Apartmenthauses von Victor wohnt. Er kann sich ihrer Anziehungskraft nicht lange widersetzen, realisiert aber, dass Beatrice ihn instrumentalisieren will - für ihre Rache an einem Mann, der ihre Existenz ruiniert hat. Was Beatrice nicht weiß: Auch Victor hat ein Geheimnis, auch er sucht Rache für ein unaussprechliches Verbrechen und ist bereit, dafür alles zu unternehmen...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
11.04.13 - 11:21
Kino Saal 10, Linz/Paschinger Megaplexx - 21 Uhr - 8 Leute im Saal!
Cooler Thriller, bei dem die rachesüchtige (von einem Autounfall mit betrunkenen Lenker im Gesicht gezeichnete) Beatrice = Noomi Rapace, zusammen mit dem rachesüchtigen Victor = Colin Farell, dessen Familie ermordet wurde, zur Hochform aufläuft.
Der Film ist durchwegs spannend, besitzt einiges an Brutalität und eine glaubwürdige und ehrliche Story. In einer kleinen Nebenrolle als schwerhörige Frau Mama von Rapace ist Isabelle Huppert zu sehen.
Aber was den Reißer so gut macht, ist das grandiose Spiel von Rapace und Farell, die zwei sind echte Spitzenklasse.
Rapace liefert sowieso am Stück laufend und laufend immer wieder erstklassige Darstellerleistungen ab, so auch hier.
Als der knallige Streifen nach knapp 2 Std. zu Ende ging, war ich hochzufrieden und kann ihn mit besten Gewissen weiter empfehlen.
Da kommt keine Langeweile auf und die Regie hat gute Arbeit geleistet!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss