HIDE
Thirteen Days
86.1/100

8 Bewertungen

Thirteen Days

FILM • 2000 • 2 Std. 20 Min.


Regie:

Darsteller/-innen: Kevin Costner, Bruce Greenwood, Steven Culp, Dylan Baker, Shawn Driscoll, Walter Cronkite, Ryder Davis, Charles Esten, Karl Makinen, Oleg Vidov, Alan Francis, Christopher Lawford, Madison Mason, Kevin Conway, Michael Fairman, Bill Smitrovich, Karen Ludwig, Caitlin Wachs, Stephanie Romanov

Genre: Drama, Geschichte, Thriller



Zwischen den USA und der Sowjetunion herrscht der Kalte Krieg. Als amerikanische Piloten Kontrollflüge über Kuba starten, machen sie eine folgenschwere Entdeckung: gut verborgen im Dschungel liegt eine Basis mit sowjetischen Nuklearraketen. Ihre Zielrichtung: die USA. Präsident John F. Kennedy (Bruce Greenwood) steht nun vor der schwierigsten Aufgabe seines Lebens. Wenn er seine Militärs und Geheimdienste nicht von einer friedlichen Lösung überzeugen kann, steht der Dritte Weltkrieg unmittelbar bevor. Die Situation scheint beinahe aussichtslos und Kennedys Bruder Robert (Steve Culp) und sein engster Berater Kenny O'Donnell (Kevin Costner) versuchen alles, um einen diplomatischen Ausweg zu finden. Wachsamkeit ist gefragt, denn in diesen 13 Tagen könnte jede Entscheidung die falsche sein...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.217
16.04.12 - 01:20
Da mich Kennedy schon immer interessiert hat, musste ich natürlich auch diesen Film sehen.
Ich war ziemlich begeistert. Es ist sehr realistisch dargestellt. Natürlich kommt die USA bei allem mal wieder besser weg als die Sowjetunion, aber das ist man ja nicht anders gewohnt.
Schauspielerisch sind alle drei wirklich super. Kennedy jedoch hätte man besser / glaubwürdiger darstellen können.
Die Story sollte ja jedem bekannt sein. Ich find den Film jedenfalls sehr sehenswert. Ab in meine Sammlung mit dir.

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.665

NEWS
1.473

FORUM
661
09.11.10 - 19:55
Kennedy hat ohne Zweifel unseren Planeten ein schlimmes Kriegszenario erspart, in einem 2 wöchigen Abtasten von Beratung, klugen Handlungen anstatt Zuschlagen mit Nuklearwaffen.
Sehr einfühlsam menschlich gezeichnet, mit gewissen Sätzen die anspruchsvoll niveauvoll sind und einem Kevin Costner, gut wie immer.

Antwort abgeben