Hosted by World4YouSonntag, 18. November 2018
 

2 Kommentare

Universal Soldier

DEINE MEINUNG?


1992

Genre: Drama, Sci-Fi, Action

Spieldauer: ~ 99 Minuten

Regie: Roland Emmerich

Cast: Jean-Claude Van Damme, Dolph Lundgren, Ralf Moeller, Leon Rippy, Jerry Orbach, Simon Rhee, Gene Davis, Drew Snyder, Ally Walker, Tico Wells, Michael Winther, Eric Norris, Robert Trebor

Kurzbeschreibung: Vietnam: Nach einem blutigen Massaker gehen die beiden amerikanischen Soldaten Luc (Jean-Claude Van Damme) und der sadistische Scott (Dolph Lundgren) aufeinander los und erschießen sich gegenseitig im Streit. Die Körper der beiden werden von der US-Regierung eingefroren. 23 Jahre später werden sie reanimiert, doch die Vergangenheit ist bei beiden wie ausgelöscht. Die ehemaligen Todfeinde kämpfen als seelen- und gedächtnislose Kampfmaschinen nun Seite an Seite in einer Elite-Einheit. Doch etwas geht schief, und Lucs Erinnerung kehrt nach und nach wieder zurück. Als Scott Amok läuft und Luc erneut zu töten versucht, flieht dieser zusammen mit der Reporterin Veronica (Ally Walker) auf die Farm seiner Eltern. Aber er kann Scott nicht abschütteln ...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
17.09.17 - 00:49
Heute durch Zufall wieder gesehen. Obwohl natürlich schon älter, ist die Idee von damals immernoch zu gebrauchen.
Heute ist natürlich einiges eher zum Schmunzeln, aber ich finde der Film ist noch immer sehenswert.

Antwort abgeben

Filmfreak
16.08.08 - 00:39
Keine schlechte Idee die Roland Emmerich damals (1992) hatte mit den Universal Soldiers. Der Film könnte auch Dolph Lundgren Vs. Jean-Claude van Damme heißen. Im Filmverlauf wird man ein wenig an Terminator erinnert, wobei es sich hierbei um eine völlig andere Art von Actionfilm handelt.

Betrachtet man die Geschichte der beiden Universal Soldier einmal genauer, so könnte man die Rollen auch so interpretieren:
Dolph Lundgren verkörpert einen in stark überzeichneter Form einen traumatisierten Soldaten, der durch den Krieg den Glauben an die Menschen verloren hat und dabei sämtliche Menschen für die gelben Feinde hält. In seinem Leitmotiv, könnte er sich über die Unvernunft des Kampfes bzw. die fehlende Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für jenes Leid beklagen. Die dazu gestoßenen US-Soldaten versuchen sofort die Geschehnisse zu vertuschen. Ausgerechnet die Personen welche der Krieg in den Wahnsinn trieb, sollen nun vom Militär zu perfekten, extrem starken und willenlosen Kampfmaschinen umgebaut werden...

Zwei Actionhelden in einem Film dazu noch ein deutscher Bodybilder (den der Zuschauer aber nicht so oft in Aktion sieht). Der Film weiß zu unterhalten und zu gefallen, hier und da lässt van Damme seine Kampfkunst kurz aufblitzen, aber eher selten.
Obwohl ich die Filme von van Damme immer mochte (die zu der damaligen Zeit) gebe ich diesem Film nur einen oberen Durchschnitt, da es für mich nichts besonderes war, ihn aber immer wieder mal schauen kann zur Unterhaltung.

Hier wird die cut Version dargestellt! Die Uncut-Variante ist indiziert und trägt ein FSK 18 Siegel!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss