2 Kommentare

Jupiter Ascending

DEINE MEINUNG?


2015

Genre: Action, Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi

Spieldauer: ~ 125 Minuten

Regie: Lana Wachowski

Cast: Channing Tatum, Mila Kunis, Sean Bean, Eddie Redmayne, Douglas Booth, Terry Gilliam, Gugu Mbatha-Raw, Doona Bae, Maria Doyle Kennedy, Christina Cole, Spencer Wilding, Vanessa Kirby, Tuppence Middleton, Demi Kazanis

Kurzbeschreibung: Jupiter Jones (Kunis) wurde unter dem Nachthimmel geboren – man sagt ihr eine große Zukunft voraus. Als erwachsene Frau träumt Jupiter von den Sternen, wird aber immer wieder vom nüchternen Alltag eingeholt, denn sie bekommt nichts auf die Reihe und hält sich mit Toilettenputzen über Wasser. Erst als der genetisch manipulierte Ex-Soldat Caine (Tatum) auf der Erde landet, um sie zu finden, bekommt Jupiter eine Ahnung von dem Schicksal, das ihr von Geburt an vorherbestimmt ist: Ihre Gene weisen sie als Anwärterin auf ein außergewöhnliches Erbe aus, das den gesamten Kosmos aus den Angeln heben könnte.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


just
28.08.15 - 11:43
Ein bisschen viel geballer, aber sonst ein wirklich schöner Film

Antwort abgeben

Anti78
09.02.15 - 09:20
Viele Kritiker haben den Film zerrissen. Viele Kinobesucher sprangen auf den Zug auf und geben dem Film nicht mal eine Chance.
Wieso hören so viele Menschen auf irgendwelche Kritiker die meinen, jede Art Film und jedes Genre gleich objektiv bewerten zu können? Und warum bilden sich die Menschen keine eigenen Meinungen mehr?

DAS FUNKTIONIERT NICHT!

So verpassen viele Menschen wirklich gute Filme und müssen aber auch öfter Filme anschauen, die wirklich schlecht sind.

Selbst schuld? Bedauernswert?
Ich weiß nicht. Aber ich möchte keiner dieser Menschen sein. Ich möchte mir selbst meine Meinung bilden. Auch wenn das bedeutet, dass ich vielleicht mal einen Film anschaue (und nicht gerade wenig Geld für das Ticket ausgebe) der mir nicht gefällt.
Aber immerhin war es meine freie unvoreingenommene Entscheidung.

Jupiter Ascending ist so eine Art von Film den die Kritiker zerreisen. Und viele viele Menschen springen auf den Zug auf uns zerreisen ihn auch ohne ihn überhaupt gesehen zu haben. Und ein Trailer und die Storybeschreibung sagen nicht wirklich viel über die Qualität des Films aus. Die Leute geben den Wachowski-Filmen einfach keine Chance mehr und sind direkt negativ voreingenommen. Schade. Denn der Film ist echt gut.

Daher jetzt meine Meinung zu Jupiter Ascending:

Man sollte ihn sich anschauen...
- Wenn man Weltraummärchen mag
- Wenn man wirklich gute Effekte mag
- Wenn man offen für neue Ideen ist

Der Film hat seine Längen. Das ist bei den Wachowski Filmen nicht ungewöhnlich. Aber sie halten sich in Grenzen.
Auch muss man ab und zu ein bisschen mitdenken. Das ist bei den Wachowski Filmen aber auch nicht ungewöhnlich. Man kommt aber gut mit.
Die Darsteller überraschen positiv. Tatum macht seine Sache echt gut. Die Rolle passt aber auch zu ihm (Lidschatten und spitze Ohren sieht man irgendwann gar nicht mehr).
Kunis muss oft ihre Rehaugen rausholen. Aber sie zeigt auch die gewünschte Härte und Lässigkeit die die Rolle verlangt.
Bean spielt gewohnt routiniert.
Alles in Allem durchweg passend und gut gespielt.

Die Effekte waren astrein. Es tauchen einige neue Ideen auf, die man so noch nirgends gesehen hat. Erfrischend.

Meine Mitkinogänger und ich fanden sich auf jeden Fall gut unterhalten und der Film wird wohl auch in die private Sammlung wandern.

Von mir gibts 8 von 10 Popcorntüten.

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.278 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.537
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.487
  • Filmosoph Filmosoph51.930
  • brittlover brittlover28.488
  • 8martin 8martin22.376
  • Anti78 Anti7820.212
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989