HIDE
Vikings - Staffel 1
88.9/100

Vikings - Staffel 1 Alle Staffeln

TV-SERIE • 2013 • 6 Std. 30 Min.


Darsteller/-innen: Linus Roache, Alyssa Sutherland, Donal Logue, Gustaf Skarsgård, Katheryn Winnick, Jessalyn Gilsig, Alexander Ludwig, Tadhg Murphy, Travis Fimmel, Clive Standen, George Blagden, Maude Hirst, John Kavanagh, Jefferson Hall, Nathan O´Toole, Ruby O´Leary, Edvin Endre, Cathal O´Hallin, Cormac Melia

Genre: Action, Drama, Geschichte, Krieg, TV-Produktion



Dieses neue TV-Epos führt Sie in die spannende und abenteuerliche Welt der Wikinger ein – den mutigsten und furchterregendsten Kriegern des Mittelalters! Ragnar Lothbrok, legendärer Herrscher und größter Held seiner Zeit, fühlt sich zum Eroberer berufen. Gemeinsam mit seinem ehrgeizigen Bruder Rollo und seiner treuen Frau Lagertha führt er kühne Raubzüge in ferne Gebiete jenseits des Ozeans. Doch in seiner nordischen Heimat verschwören sich heimtückische Kräfte gegen ihn. Konfrontiert mit schockierendem Verrat und den Versuchungen einer mysteriösen Verführerin muss Ragnar die Schlachten in der Fremde und seinen inneren Kampf gewinnen, um seine Familie, seine Freiheit und nicht zuletzt sein Leben zu schützen…


Passende Beiträge:


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.217
16.08.18 - 09:04
Die erste Staffel habe ich an nur einem Tag komplett durchgeschaut. Fesselnd, spannend und ein Handlungsstrang der gut von Folge zu Folge fortgeführt wird.
Ich habe mich lediglich bei einer Folge gelangweilt. Die, in der sie die Götter in den Bergen besuchen... aber das ist schon okay, denn auch diese Folge hatte gute Momente.
Schauspielerisch habe ich fast nichts auszusetzen.
Travis Fimmel macht mal wieder einen TopJob. Er passt in diese Rolle wie - wie sagt man sonschön...? - wie Arsch auf Eimer.
Clive Standen und Katheryn Winnick sind ebenfalls großartig. Wie auch viele der Nebendarsteller. Gustaf Skarsgård als Floki - großartig, phänomenal.

Die Serie ist ruppig und die Wikinger sind Barbaren. Ihrem Anführer jedoch geht es nicht in erster Linie um Raubschatzen und Kämpfen. Viel mehr ist er an Wissen interessiert. An Entdeckungen, an neuen Kulturen, an Landwirtschaft, an Religionen und und...
Ich finde die Serie gut.
Vielleicht weil sie ein wenig an "Sons of Anarchy" erinnert. Die Wikinger sind quasi die Rocker der Antike. 😉

Antwort abgeben