Mittwoch, 20. Juni 2018 5 News 4 Filme 4 Staffeln 1 Gewinnspiel 8 Bilder 1 Poster 1 Update
World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kommentar

Böses Erwachen

DEINE MEINUNG?


2009

Genre: Komödie, Thriller

Spieldauer: ~ 89 Minuten

Regie: Urs Egger

Cast: Uwe Ochsenknecht, Nina Proll, Johannes Silberschneider, Johannes Krisch, Branko Samarovski, Lisa Martinek, Max von Thun, Sophie Rois, Marie Fee Wohlmuth, Michael Reiter, Peter Moucka, Manfred Schmid, Katja Kolm, Myriam Schroeder, Ronald Hein

Kurzbeschreibung: Die anerkannte Pianistin Birgit Amberg führt mit ihrem Mann Frederik eine scheinbar harmonische Ehe. Dank ihres Geldes konnte Frederik ein Autohaus für gehobene Kundschaft aufbauen. Eines Tages hat Birgit den Verdacht, dass ihr Mann eine Affäre hat. Sie spioniert hinter ihm her. Frederik bekommt das mit und überzeugt seine Frau eindringlich, sich geirrt zu haben. Nun hat sie hat ein schlechtes Gewissen, ihrem Mann Untreue unterstellt zu haben. Birgit bittet ihn um Verzeihung. Er tröstet sie, und alles ist wieder gut. Nichts ist allerdings gut zwischen Ilona und Jürgen. Die Kellnerin kommt nicht von ihrem aggressiven Partner los. Seit längerem hat sie aber eine Affäre mit Frederik, die sie über manches hinweg tröstet. Es dauert nicht lange, da kommt bei Birgit der Verdacht gegenüber Frederik erneut hoch. Und diesmal bestätigt er sich: In einem Hochhaus hat Frederik ein Appartement gemietet, das ihm als Liebesnest dient. Hier trifft er sich offenbar regelmäßig mit seiner Geliebten. Birgit ist zutiefst gekränkt, nicht nur, weil er ihr untreu ist, sondern auch wegen der Schamlosigkeit, mit der er sie belogen hat. Der Gipfel der Heuchelei. Sie stellt ihn im Apartment zur Rede. Die beiden werden handgreiflich - und plötzlich stürzt Frederik aus dem Fenster und fällt in die Tiefe. Birgit begreift was passieren wird: Für diese Tat kommt sie ins Gefängnis. Sie darf nicht hier gewesen sein! In panischer Angst hastet sie aus dem Appartement. Sie rennt über die Straße zu ihrem Auto - aber das Auto ist weg. Einfach weg. Offenbar geklaut. Schnitt auf Ilona, die in Birgits Auto versucht, ihrem eifersüchtigen Mann zu entkommen, der ihr vor dem Appartementhaus aufgelauert hat. Jürgen telefoniert gleichzeitig mit ihr, beschimpft sie aufs Übelste und schneidet ihr den Weg ab. Er steigt aus und kommt drohend auf sie zu. Ilona drückt panisch aufs Gaspedal und überfährt Jürgen, der mit gebrochenem Genick liegen bleibt. Als sich Ilona und Birgit erstmals kennen lernen schmieden sie einen Plan, der beide entlasten soll. Doch Birgits Mann, der beim Fenstersturz nicht gestorben ist, sondern im Koma lag, erwacht eines Tages…


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
02.04.13 - 16:29
Erstklassiger Komödienthriller, spannend und spaßig gleichzeitig, wunderbar getragen von der überragenden Lisa Martinek und solide zusatzbereichert von Uwe Ochsenknecht und Nina Proll. Um diese drei Personen dreht sich auch die "Ich betrüg Dich" Krimigeschichte, auch Johannes Krisch ist als zornerbrannter Gehörnte sehenswert.
Viele der Szenen sind stark überzeichnet und man merkt natürlich deutlich, so spielt es das in Wirklichkeit nicht.
Macht nichts, hier wird man einfach nur gut unterhalten !!! (und Österreichs Polizeiautos sind sowieso die schönsten).

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?