Fluch der Karibik 5 - Salazars Rache
74.4/100

Fluch der Karibik 5 - Salazars Rache

FILM • 2017 • 2 Std. 9 Min.


Regie: Joachim Ronning, Espen Sandberg

Darsteller/-innen: Orlando Bloom, Martin Klebba, Johnny Depp, Geoffrey Rush, Javier Bardem, David Wenham, Alexander Scheer, Stephen Graham, Goran D. Kleut, James Fraser, Paul McCartney, Golshifteh Farahani, Kevin R. McNally, Kaya Scodelario, James Mackay, Brenton Thwaites, Nico Cortez, Mahesh Jadu, Adam Brown, Zoe Ventoura, Danny Kirrane, Ben O´Toole, Jessica Green, Piper Nairn, Travis Jeffery, Robert Morgan, Christie-Lee Britten, Brooke Chamberlain, Winnie Mzembe, Joe Klocek

Genre: Abenteuer, Action, Fantasy, Komödie



Ein vom Pech verfolgter Captain Jack Sparrow erlebt ein brandneues, etwas gespenstisches Abenteuer:Ein ganzer Haufen ziemlich tödlicher Geister-Piraten, angeführt von Jacks erbittertem Erzfeind, dem furchteinflößenden, bösen Captain Salazar, entkommt aus dem gefürchteten „Teufels-Dreieck“ und sinnt auf blutrünstige Rache. So haben sie sich geschworen, ausnahmslos jedem noch lebenden Piraten auf See den Garaus zu machen – natürlich einschließlich Jack Sparrow!Seine einzige Hoffnung und Überlebenschance besteht nun darin den legendären „Dreizack des Poseidon“ zu finden, ein mächtiges Artefakt, dass einem Besitzer die absolute Kontrolle über die Meere verleiht und mit dem er Salazar wieder in seine Schranken weisen will. Doch nicht nur er ist auf der Suche danach…


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmosoph
04.03.18 - 20:17
Meine anfängliche Haltung diesem Film gegenüber kann man eigentlich nur "reserviert" nennen. Zu lange Zeit ist seit dem ersten Film vergangen, als dass man eine ordentliche Fortsetzung auf die Beine stellen könnte. Und es ist ja eh immer das gleiche - dachte ich.
Letzteres wurde leider auch bestätigt. Viel Neues hat der Film nicht zu bieten. Er setzt ganz und gar auf die alten Fluch der Karibik-Tugenden, nämlich Action, Spaß und eine Handlug auf offenem Meer, eine kleine Spur Grusel. Wirklich fesseln konnte mich der Film nicht, da half es auch nichts, dass die vollständige Originalbesetzung im Film zu sehen ist. Dass die Musik nicht mehr von Hans Zimmer kommt, ist auch ein Minuspunkt.
Popcornunterhaltung ja, aber der Zauber ist endgültig passe.

Antwort abgeben