The Purge: Anarchy
73.6/100

The Purge: Anarchy

FILM • 2014


Regie: James DeMonaco

Darsteller/-innen: Edwin Hodge, Justina Machado, Kiele Sanchez, Jack Conley, Frank Grillo, Nicholas Gonzalez, Zach Gilford, Carmen Ejogo, Brandon Keener, Cortney Palm, Michael K. Williams, Amy Paffrath, Zoë Soul, Alina Andrei, Lakeith Lee Stanfield

Genre: Action, Horror, Thriller



Sommer 2014: Wieder ist Purge-Night. Ein Paar sitzt aufgrund einer Autopanne auf offener Straße fest und auch eine hilflose Frau und deren Tochter sind dem Chaos der Purge-Night völlig ausgeliefert. Ein Polizist könnte ihre allerletzte Hoffnung sein, die Nacht zu überleben...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
26.10.17 - 08:26
In der Nacht "der Säuberung" kann jeder seinen Rache oder Gewaltgelüste ausleben und auf der Straße seine Mitmenschen beseitigen, ohne dafür rechtliche Konsequenzen
befürchten zu müssen. Der Hintergedanke der Regierung ist, das es dafür weniger Gewalt am Rest des Jahres gibt und die guten von den schlechten Menschen getrennt werden. Das es dabei in der Hauptsache die Unterschicht trifft, die ausgedünnt wird, ist jedem klar.

Bei "The Purge - Anarchy" haben mir die Hauptprotagonisten einfach zu viel Glück - und Pech. Immer in letzter Minute gibt es eine glückliche Wendung. Ist das Unheil abgewehrt, haben sie das nächste Pech. Eine Straßengang spürt die Clique überall in Downtown wieder auf, wie durch ein Wunder.
Die Trucks der Regierung, welche dazu beitragen das die Anzahl der Toten steigt und dabei auch gleich ein paar Aufrührer um die Ecke bringt., verfolgen die Gruppe ebenfalls gnadenlos.
Nichts desto trotz kann man sich den Film schon anschauen.
Fand ihn spannend und unterhaltsam für einen abendlichen Actionfilm.

Antwort abgeben

kurenschaub
06.01.17 - 17:10
"Viel Glück in der Jagdarena"! Vieles mit Maschinengewehr, viel Herumgeballere, Grausamkeiten und entstellte Gesichter. Auch spannend wem`s gefällt und mit einem Touch Gesellschaftskritik. Nur wer denkt sich so eine Purge Night aus - kaputte kranke Welt!

Antwort abgeben