Hosted by World4YouMittwoch, 18. Juli 2018 35 Filme 1 Serie 87 Poster
Amazon Prime Filme
 

1 Kommentar

X-Men 3 - Der letzte Widerstand

DEINE MEINUNG?


2006

Genre: Abenteuer, Sci-Fi, Thriller, Action

Spieldauer: ~ 99 Minuten

Regie: Brett Ratner

Cast: Halle Berry, Hugh Jackman, James Marsden, Cameron Bright, Ellen Page, Ian McKellen, Famke Janssen, Eric Dane, Anna Paquin, Ben Foster, Patrick Stewart, Vinnie Jones, R. Lee Ermey, Shawn Ashmore, Kelsey Grammer, Dania Ramirez, Chelah Horsdal, Shohreh Aghdashloo, Rebecca Romijn, Anthony Heald, Ken Leung, Haley Ramm, Mei Melancon, Cayden Boyd, Aaron Stanford, Aaron Pearl

Kurzbeschreibung: Widerstand zwecklos! Stellen Sie sich den altbekannten Mutanten-Helden, ihren Widersachern, aber auch neuen Kämpfern wie Angel, Beast, Juggernaut und Colossus. Der furiose Showdown der X-Men Saga ist ein überwältigendes Spektakel, das Ihnen die Sinne rauben wird!Ein neuartiges Serum kann Mutanten von ihrer Andersartigkeit "heilen" und in "normale" Menschen verwandeln. Hoffnung oder Gefahr? Während Professor Xavier (Patrick Stewart) und seine X-Men auch weiterhin an eine friedliche Co-Existenz mit den Menschen glauben, wittert Widersacher Magneto (Ian McKellen) eine Verschwörung und rüstet zum Kampf. Die X-Men glauben ihren Gegner zu kennen, doch diesmal verfügt Magneto über eine Waffe, deren Einsatz den Untergang der Welt bedeuten könnte: Jean Grey (Famke Janssen), die sich einst für die X-Men opferte, um nun als Dark Phoenix aufzuerstehen. Der Krieg, der alle anderen Kriege beenden könnte, hat begonnen!Tolle Action, nie da gewesene Spezialeffekte und cooles Bonusmaterial - X-Men der letzte Widerstand ist "der sensationellste Popcorn-Blockbuster des Jahres"


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmfreak
05.01.09 - 17:19
Für mich steht nun außer Frage,dieser Film hier ist der krönende Abschluss dieser X-Men Reihe.
An dieser Filmreihe kann man sehr schön erkennen,das es nicht immer dutzende von Fortsetzungen geben muss einer Reihe,dies finde ich hier sehr toll,wobei man mit Leichtigkeit bestimmt noch mehr Filme von dieser Reihe hätte drehen können,da es mit Sicherheit noch so viele Geschichten zu diesem Comic gibt,die man hätte verfilmen können.

Zu Beginn des Filmes bekommt der Zuschauer einen Rückblick um 20 Jahre,damals als Charles Xavier (Patrick Stewart) und Erik Lehnsherr aka Magneto (Ian McKellen) noch gute Freunde waren.
Hier wird nun mehr auf Jean Grey (Famke Janssen) eingegangen und diese dem Zuschauer näher vorgestellt,denn am Ende von Teil 2 kommt es ja zu einer traurigen Endsequenz (mehr verrate ich hierzu aber nicht).

In diesem Film verbünden sich die X-Men mit Dr.Henry "Hank" McCoy (Kelsey Grammer) alias Beast,der ein Gründungsmitglied von den X-Men war und eben als erster Mutant in einem Regierungsamt tätig ist,dies passierte dann in der Gegenwart.
Jean ruft Cyclops (James Marsden) mittels Telepathie zu sich am Alkali Lake,er traut dann seinen Augen nicht als diese er sieht,aber dann passiert mit Jean eine Wandlung als sie ihren Freund küsst und so wird diese zu Phoenix.
Mit Cyclops weiß der Zuschauer nun erstmal nicht was passiert ist und so bringen Wolverine (Hugh Jackman) & Storm (Halle Berry) geschickt von Prof.Xavier Jean Grey ins Institut zurück.

Inzwischen behauptet dann ein Pharmakonzern ein Mittel gegen die Mutation gefunden zu haben in der Form eines Mutanten.Magneto gründet daraufhin eine Armee,zu dieser Armee gehört dann ebenfalls Pyro (Aaron Stanford) der einst Schüler am Xavier-Institut war.Die X-Men bekommen in diesem Film ebenfalls Zuwachs in den Personen von Colossus (Daniel Cudmore) & Kitty Pryde (Ellen Page) welche schon in kleinen Nebenrollen in den ersten beiden Filmen zu sehen war.

Im Institut müssen die X-Men feststellen das bei Jean Grey aka Phoenix sich eine Wandlung vollzogen hatte und somit ihre Persönlichkeit gespalten ist und aus der lieben Jean Grey wurde die böse Phoenix welche eben nach ihren Instinkten einzig und allein handelt.Phoenix flüchtet nach einem kurzen Techtelmechtel mit Wolverine aus dem dem Institut.Die X-Men um Professor Xavier & auch Magneto wollen diese natürlich wieder zurückholen und sie zur Besinnung bringen,denn sie ist eine Gefahr für alle,sie ist eben auch die Stärkste unter den Mutanten,stärker als Magneto und auch stärker als Professor Xavier.
Prof.Xavier stellt sich ihr aber ohne Erfolg,dies beobachtet Magneto und nimmt diese dann nach einem furiosen Kampf in ihrem Haus mit,die anderen X-Men haben natürlich auch alle Hände voll zu tun während Prof.Xavier mit Phoenix beschäftigt ist.
Magneto und die Bruderschafft der Mutanten ziehen unterdessen zur Gefängnisinsel Alcatraz,das zu einem Labor umgebaut wurde,indem sich der Mutant Leech (Cameron Bright) befindet,dabei handelt es sich bei dem Mutant Leech wie oben schon kurz beschrieben um die sog.Heilung.
Kurze Zeit darauf kommen auch die X-Men in Alcatraz an und leisten so den erbitterten letzten Widerstand gegen Magneto und seine Armee,dabei bekommt der Zuschauer ein furioses Finale geboten.
Dies soll es soweit einmal gewesen sein zu der Geschichte.Ich möchte ja nicht alles verraten daher wurde die Geschichte auch nicht komplett hier wiedergegeben!

Für diesen 3. und letzten Film wurden nochmals alle Stars verpflichtet welche schon in Teil 1 und 2 zu sehen waren.In Teil 3 kommen vielleicht für den Nichtkenner dieser Comicreihe sehr viele neue Mutanten hinzu,dies stört aber in keinster Weise,behaupte ich nun einmal,da ich ja selbst die Comicreihe nicht kenne und ich kam wunderbar mit allen Figuren zurecht und verlor nie den Überblick.

Nach dem Abspann sieht der Zuschauer noch eine letzte Szene,diese läßt natürlich Raum für Spekulationen sowie für eine weitere Fortsetzung dieser Filmreihe.
In diesem 3.Film kommen auch 3 wichtige Rollenfiguren um's Leben,aber schaut Euch einfach diesen Film an.
Nach dem Abschluss dieser Filmreihe befindet sich nun ein weiterer Spin-Off in der Produktion,dabei bekommt die Figur Wolverine ihren eigenen Film mit X-Men Origins:Wolverine,den Trailer könnt Ihr übrigens auch hier im Forum unter Home bei den News Euch ansehen.Kinostart soll dafür wenn ich noch recht weiß April 2009 sein,natürlich übernimmt Hugh Jackman wieder die Hauptrolle als Wolverine.
Desweiteren ist ein Spin-Off zu der Figur Magneto geplant,da ist man aber noch in der Drehbuchphase.
Bei diesem letzten Film haben sich die Filmemacher selbst übertroffen,schon alleine was die fulminanten Special Effects angehen,da ist Teil 3 ganz klar der König unter diesen 3 Filmen!
Auch hier heißt es wieder tolle Story,klasse Action,klasse Dialoge,eine ganze Armee an Superhelden die sich bei Teil 3 vereinen.Wie ich finde ist Teil 3 auch der emotionalste aller X-Men Filme *schnief*

Selten aber es kommt vor(das 3 Teile von mir ein "Meisterwerk" bekommen),auch hier vergebe ich wieder einmal ein "Meisterwerk" für eine Comiverfilmung.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss