Hosted by World4YouMittwoch, 18. Juli 2018
Amazon Prime Filme
 

2 Kommentare

Joyride - Spritztour

DEINE MEINUNG?


2001

Genre: Drama, Thriller, Krimi

Spieldauer: ~ 93 Minuten

Regie: John Dahl

Cast: Paul Walker, Steve Zahn, Leelee Sobieski, Basil Wallace, Rachel Singer, Jessica Bowman, Stuart Stone, Mary Wickliffe, Dell Yount, Kenneth White, Michael McCleery, Brian Leckner, Luis Cortes, McKenzie Satterthwaite

Kurzbeschreibung: Fünf Jahre lang gingen der Student Lewis (PAUL WALKER) und sein älterer Bruder Fuller (STEVE ZAHN) getrennte Wege. Als Lewis den notorischen Unruhestifter aus dem Knast auslösen muss, entwickelt sich ihre gemeinsame Fahrt an die Ostküste, der sich Jugendfreundin Venna (LEELEE SOBIESKI) in Colorado anschließen will, zum Höllentrip. Denn Fullers dumme Idee, sich über CB-Funk mit verstellter Stimme als verführerische Trösterin einsamer Truckerseelen auszugeben, lässt aus Spaß tödlichen Ernst werden. Ein gesichtsloses Phantom, das sich Rusty Nail nennt, wird zum Spielverderber, als am verabredeten Motel-Treffpunkt nicht der versprochene heiße Käfer Candy Cane, sondern ein schlecht gelaunter Gast wartet. Am nächsten Morgen wird klar, dass dieser Gast von Rusty Nail krankenhausreif geschlagen wurde, und die Brüder suchen fluchtartig das Weite. Doch Rusty Nail verfolgt sie, kostet seine Rache mit einem diabolischen Spiel aus. In seinem schwarzen Truck jagt er Lewis und Fuller über den Highway, lässt sie in Todesangst um ihr Leben flehen, um dann in die Nacht zu verschwinden. Als die Brüder Venna abholen, scheint der Spuk beendet. Doch dann meldet sich eine vertraute Stimme zurück. Es ist Rusty Nail, und geschockt hören die Brüder, dass der Psychopath nun auch mit Venna spielen will ...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
24.01.10 - 16:54
Zwei Jungs on the road spielen einem Fernfahrer per CB Funk einen Streich, der mächtig daneben geht. Da rastet der Truckdriver ("Rusty Nail") gewaltig aus und es entspinnt sich ein mörderisch, hinterfotziger Kampf um das nackte Überleben.
Bitterböser Roadmovie mit irrer Suspense, knisternden Schauderelementen und pointiert frozzelnden Humorblitzern.
Da der enormen Schrecken ausstrahlende Lastwagen Gefoppte nie ins Bild kommt, steigert den Nervenkitzel ins Unermessliche!
Nichts für Weicheier und Warmduscher!

Antwort abgeben

Filmfreak
19.09.08 - 10:45
Dieser Film aus dem Jahre 2001 erinnerte mich zu Beginn ein wenig an "Hitcher-Der Highwaykiller".
Es beginnt wie immer alles ganz harmlos,wenn sich junge Leute nicht einen Spaß erlauben würden und daraus dann blutiger ernst wird,so hat man dann den Ärger am Hals,obwohl Lewis "nur" zu seiner Jugendfreundin Venna fahren wollte nach Colorado und ein wenig die gemeinsame Zeit genießen,unterwegs holt er dann noch seinen Bruder aus dem Gefängnis raus und dann geht die ganze Spritztour erst richtig los.
Aus einem Scherz an einem CB-Funkgerät wird bald blutiger ernst auf dem Highway für die beiden Brüder bzw. später dann auch noch für Venna.

Ich würde einmal sagen ein guter "Durchschnittsfilm" mit Paul Walker und Steve Zahn,gelangweilt hat mich der Film jetzt nicht,aber es gibt sicher bessere.
Paul Walker Fans können sich diesen Film unbesorgt reinziehen.
Alle andere sollten selbst entscheiden.
Er hat mich nett unterhalten nicht mehr aber auch nicht weniger.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss