HIDE
Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada
82.5/100

2 Bewertungen

Three Burials - Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada

FILM • 2005 • 1 Std. 56 Min.


Regie: Tommy Lee Jones

Darsteller/-innen: Dwight Yoakam, Melissa Leo, Barry Pepper, Tommy Lee Jones, January Jones, Mel Rodriguez, Julio Cedillo, Levon Helm, Josh Berry, Rodger Boyce

Genre: Abenteuer, Drama, Krimi, Mystery, Western



"Three Burials – Die drei Begräbnisse des Melquiades Estrada" ist das Kino-Regiedebüt von Oscar®-Preisträger Tommy Lee Jones, eine epische Geschichte über Rache und Erlösung, Freundschaft und Loyalität, die im zerklüfteten Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko spielt. Der Rancharbeiter Melquiades Estrada (Julio César Cedillo) wird irrtümlich von einem Grenzpolizist (Barry Pepper) erschossen. Die lokale Polizei ist nicht daran interessiert, den Tod des illegalen Einwanderers aufzuklären. Estradas Vorarbeiter und bester Freund Pete Perkins (Tommy Lee Jones) hat dem Mexikaner jedoch versprochen, ihn in dessen Heimat zu beerdigen. Der Cowboy nimmt den Grenzer als Geisel, zwingt ihn Estrada wieder auszugraben und mit ihm und der Leiche nach Mexiko zu reiten. Doch die Grenzpolizei startet eine gnadenlose Hetzjagd auf das Trio... Three Burials ist ein außergewöhnliches Regie-Debüt, dass die besten Elemente von Eastwood und Peckinpah mit der modernen Erzählweise von Drehbuchautor Guillermo Arriga (Babel, 21 Gramm) vermischt und in den überwältigenden Bildern des zweifachen Oscar®-Preisträgers Chris Menges ein kraftvolles, bewegendes und überraschend komisches Filmerlebnis schafft. Für diese Leistung erhielten Tommy Lee Jones und Guillermo Arriga in Cannes Auszeichnungen für den Besten Hauptdarsteller und das Beste Drehbuch. In weiteren Rollen glänzen Barry Pepper (Der Soldat James Ryan, Flags of our Fathers), January Jones (Die Wutprobe, American Pie – Jetzt wird geheiratet) und Dwight Yoakam (Crank, Panic Room).


Filmkommentare (0)


Beitrag schreiben